Buchung und Bezahlung

Zimmer buchen und bezahlen

Erforderliche Unterlagen

Sie können ein Hotel oder Appartement auf mehrere Arten buchen:
  • Wenden Sie sich an ein Reisebüro in Ihrem Land. In diesem Fall ist eine Provision an die Agentur zu zahlen, aber Sie können dabei das Suchen nach dem gewünschten Hotel, das Lesen von Beschreibungen und Bewertungen von Unterkünften in einer fremden Sprache vermeiden.
  • Buchen Sie Ihre Unterkunft selbst oder über ein Webportal oder direkt auf der Website eines gewählten Hotels.
Die Zahlungsbedingungen werden jeweils vereinbart. Meistens können Sie Hotels mit kostenloser Stornierung buchen. Appartements und Wohnungen sollen Sie in den meisten Fällen sofort bezahlen. Wenn Sie stornieren, werden die Unterbringungskosten nicht zurückerstattet.

Für die Bezahlung ist auf den meisten Webseiten eine Bankkarte erforderlich. Oft aber wird sie nur für die Buchung als Garantie benötigt und Sie können dann vor Ort bezahlen. Hotels akzeptieren in der Regel Bankkarten. In kleinen Hotels, Hostels und Appartements kann eine Zahlung in bar erforderlich sein. Die Zahlungsbedingungen werden bei der Buchung vereinbart.

Die Firmen, die die kurzfristige Vermietung von Wohnungen und Appartements anbieten, können um eine Vorauszahlung für die Unterkunft nicht per Bankkarte auf der Webseite bitten, sondern die Rechnung zu bezahlen oder Geld von einer Bankkarte auf eine andere zu überweisen. In diesem Fall erhält der Kunde nach der Buchung einer Wohnung auf dem Webportal die Rechnung per E-Mail.

Die meisten Hotels, Hostels und Appartements in Russland sind mit dem internationalen Netzwerk für Reservierungen booking.com verbunden. Auch andere populäre Suchmaschinen, sowohl lokale als auch globale, sind vertreten: hotels.com, ostrovok.ru, agoda.com, ozon.travel, momondo.ru und andere.

Sie können die Preise für die Unterkunft, die verschiedene Buchungssysteme anbieten, auf Webseiten und den Apps trivago.ru, hotellook.ru oder roomguru.ru vergleichen.

Es ist empfehlenswert, Wohnungen ausschließlich auf bekannten Webportalen zu buchen, solchen wie booking.com oder airbnb.com. Andere Varianten, einschließlich Zeitungsanzeigen und Einzelpersonen, die Kunden an Bahnhöfen und Flughäfen ansprechen, sind mit einem Risiko verbunden.

Aktuelle Information nach dem Stand vom 01.04.2017