Kurz über die FIFA

Verantwortliche für Fußball

Kurz über die FIFA

  • Die Fußball-Hauptorganisation der Welt wurde am 21. Mai 1904 in Paris von Vertretern von Belgien, Dänemark, Frankreich, den Niederlanden, Spanien, Schweden und der Schweiz gegründet.
  • Heute umfasst die FIFA 211 nationale Fußballverbände, 185 davon sind Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen, vier - historische Gebiete des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland, 22 - Gebiete mit unterschiedlichem Status.
  • Die FIFA arbeitet mit sechs kontinentalen Fußball-Konföderationen zusammen: UEFA - Europa; CONMEBOL - Südamerika; CONCACAF - Nord- und Mittelamerika und Länder der Karibik; CAF - Afrika; AFC - Asien; OFC - Ozeanien. Im Gegensatz zu den nationalen Verbänden sind die Konföderationen keine FIFA-Mitglieder.
  • Unter der Schirmherrschaft der FIFA finden alle Fußballturniere weltweit statt, einschließlich der Fußballweltmeisterschaft.
  • Die Eröffnung der ersten Fußball-Weltmeisterschaft war am 18. Juli 1930 in Montevideo (Uruguay). Der Gastgeber des Turniers wurde auch sein Gewinner.
  • 1994 hat die FIFA ihre eigene Hymne bestätigt, ihr Autor ist der deutsche Komponist Franz Lambert.
  • Der erste Präsident der FIFA war der Franzose Robert Guérin. Derzeit wird die Organisation von Gianni Infantino geleitet.