10 Fakten über die WM-2018

Alles, was man über die bevorstehenden Wettkämpfe wissen muss
15 Mai 2017
Am 2. Dezember 2010 erhielt Russland zum ersten Mal in seiner Geschichte das Recht, die Fußballweltmeisterschaft auszutragen. Der finale Teil des Turniers wird vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 stattfinden. Aber nicht nur Fußballspieler müssen sich auf die Wettkämpfe vorbereiten, sondern auch Fans.

Inhalt:

Wie die Meisterschaft ablaufen wird

Die FIFA - Weltmeisterschaft ist das wichtigste internationale Fußballturnier, das alle vier Jahre stattfindet. 2018 wird Russland den letzten Teil der Meisterschaft aufnehmen.

Austragungs-Städte

Der erste Schritt in der Vorbereitung auf die WM 2018 war die Wahl der Städte, die die Turnierspiele veranstalten werden. Insgesamt wurden 11 Austragungs-Städte bestimmt. Sie unterliegen hohen Anforderungen, zusätzlich zu der Fähigkeit, eine große Anzahl von Touristen und Fans zu beherbergen, müssen sie ein Stadion anbieten, in dem Gruppenspiele, Halbfinals und das Finale des Turniers stattfinden können.


Stadien

Fußballspiele werden in 12 Arenen - zwei in Moskau und jeweils eine in den anderen Austragungs-Städten angepfiffen. Jedes der Stadien erhielt seinen eigenen Namen, 8 davon stimmen mit den Namen der Städte überein, in denen sie sich befinden: "Jekaterinburg-Arena", "Kazan-Arena", "Stadion Kaliningrad", "Stadion Nischni Nowgorod", "Stadion St. Petersburg", "Wolgograd-Arena", "Rostow-Arena", "Samara- Arena". Die Namen der vier verbleibenden Stadien beziehen sich auf lokale kulturelle oder Fußballaspekte: "Mordowia-Arena" in Saransk, das Moskauer „Luzhniki-Stadion“ und das „Spartak Stadion“ sowie das „Fischt-Stadion“ in Sotschi.

Sehen Sie auch
  1. Ort der Fußballmacht: Wodurch die Stadien der Weltmeisterschaften in Erinnerung blieben
  2. Jung und sportlich: Stadien des Konföderationen-Pokals 2017
  3. Drei für jedes Stadion: Die FIFA hat die Liste der Einspielstrainingsfelder für die WM 2018 in Russland genehmigt.
  4. Stadien der WM-2008: "Jekaterinburg-Arena"
  5. Stadien der WM-2008: "Wolgograd-Arena"
  6. Stadien der WM-2008: "Rostow-Arena"
  7. "Luzhniki". Der Neuanfang: Wiederaufbau des Hauptstadions der WM - 2018

Wer Russland vertreten wird: alles über die Fußballnationalmannschaft

Nach den Ergebnissen der Vorrundenauslosung der WM - 2018, die im Juli 2015 in St. Petersburg stattfand, war die russische Mannschaft in der Gruppe H mit den Mannschaften von Belgien, Bosnien und Herzegowina, Griechenland, Estland und Zypern, mit denen sie Freundschaftsspiele abhalten wird. In der Qualifikationsrunde der WM wird die russische Mannschaft nicht teilnehmen, da sie das Gastgeberland des Turniers vertritt. Während der Meisterschaft selbst wird die Nationalauswahl den Sitz in Moskau haben. Die Spiele der Gruppenphase der Weltmeisterschaft, an der die russische Mannschaft teilnehmen wird, finden am 14. Juni im "Luzhniki-Stadion" in Moskau (Auftaktspiel), am 20. Juni in St. Petersburg und am 25. Juni in Samara statt.

Der Auswahlkader nach dem Stand vom 15. Mai 2017:

  • Torhüter: Igor Akinfeew (ZSKA), Marinato Guilherme ("Lokomotiw"), Andrei Lunew ("Zenit"), Aleksander Belenow ("Ufa").
  • Verteidiger: Wiktor Wasin (ZSKA), Ruslan Kambolov ("Rubin"), Fjodor Kudrjaschow ("Rostow"), Georgij Dzhikija, Ilja Kutepow (beide - "Spartak"), Roman Nojschtedter ("Fenerbahçe", Türkei), Andrei Semjonow ("Terek"), Roman Schischkin ("Krasnodar").
  • Mittelfeldspieler: Jurij Zhirkow, Igor Smolnikow (beide "Zenit"), Jurij Gazinskij ("Krasnodar") Denis Gluschakow, Dmitrij Kombarow, Roman Zobnin, Aleksander Samedow (alle - "Spartak"), Mario Fernandes, Alan Dzagoew, Aleksander Golowin (alle - ZSKA), Aleksander Jerokhin ("Rostow"), Aleksej Mirantschuk, Dmitrij Tarasow ("Lokomotiw").
  • Stürmer: Aleksandr Bukharov ("Rostow"), Artjom Dzjuba ("Zenit"), Maksim Kanunnikow ("Rubin"), Dmitrij Poloz ("Rostow"), Fjodor Smolow ("Krasnodar").
Haupttrainer der Mannschaft: Stanislaw Tschertschesow

Sehen Sie auch
  1. Vom ersten Spiel bis zur ersten Meisterschaft: Wie das "Ballspiel mit den Füßen" zu der größten sportlichen Leidenschaft in Russland wurde
  2. Das Ministerium für Sport und die RFU haben den Vorbereitungsplan der russischen Auswahl zur WM-2018 genehmigt.

Was ist ein Volontär und wie man einer wird

Freiwillige (Volontäre) helfen bei der Vorbereitung und Durchführung der Weltmeisterschaft und des Konföderationen-Pokals. Sie erhalten spezielle Schulungen in den 20 funktionalen Bereichen und werden zur den Hauptverantwortlichen für die Schaffung eines echten sportlichen Festes.

Sehen Sie auch
  1. Freiwilligenprogramm der WM-2018: Etappen und Anforderungen
  2. Wo arbeiten die Auswahl- und Ausbildungszentren für Volontäre?

Wie ein Meisterschaftsmaskottchen entwickelt wird

Eine der interessantesten Etappen bei der Vorbereitung auf die Meisterschaft ist die Schaffung des offiziellen Maskottchens des Turniers, seines Hauptsymbols. Das wurde der Wolf Zabiwaka, entwickelt von der Studentin der Abteilung für Grafik-Design der Tomsker Staatlichen Universität Ekaterina Botscharowa.

Im Ergebnis der Volksabstimmung, an der mehr als 1 Million Menschen teilnahmen, überholte der Wolf den Tiger und die Katze und gewann 52,8% der Stimmen.

Sehen Sie auch

Das Traummaskottchen: Wer kann zum Hauptsymbol der WM-2018 werden

Emblem und Brand Style der WM-2018

Die Fußballweltmeisterschaft 2018 hat, wie erwartet, einen leicht erkennbaren Brand Style. Zum ersten Mal wurde das fertige Branding der WM-2018 der Öffentlichkeit im Oktober 2014 im "Abend-Urgant"-Programm im Ersten Kanal vorgestellt: Die russischen Kosmonauten präsentierten das Emblem der Meisterschaft direkt von der ISS, und am Abend des gleichen Tages wurde es auf die Fassade des Bolschoi-Theaters projiziert. Zur Hauptidee des Bildes der russischen Meisterschaft wurde das Thema der Träume und der Weltraumforschung, ergänzt durch Folklore-Motive mit Feuervögeln, Matrjoschkas und Volksmustern.

Sehen Sie auch
  1. Echte russische Meisterschaft: Schöpfungsprozess und die Bedeutung des Emblems
  2. Die Austragungs-Städte der WM-2018 erhielten einen einzigartigen Brand Style

Botschafter der Meisterschaft und der Austragungs-Städte

Die Meisterschaft 2018 und jede Stadt, die sie veranstalten wird, wird durch speziell ausgewählte Botschafter vertreten sein - ihre Mission bezieht sich auf das Bild des ganzen Turniers und des Gastlandes. Die Botschafter der Weltmeisterschaft sind verpflichtet, für den Sport und einen gesunden Lebensstil zu werben und die Weltmeisterschaft 2018 zu fördern und zu popularisieren.

Gegenwärtig haben die Botschafterrolle bereits mehr als 60 Personen aus der Welt des Sports, von Showbusiness, Kunst und Wissenschaft übernommen.

Sehen Sie auch

Spiel außerhalb des Felds: alles über die Botschafter der Meisterschaft

Fanfeste für Fans

Das offizielle Programm der FIFA-Fan-Festivals wurde erstmals 2006 während der Weltmeisterschaft in Deutschland ins Leben gerufen. Die Festivals wurden "Fanfeste" genannt. Gewöhnlich werden sie an beliebten touristischen Orten veranstaltet und die Spielplätze versammeln jeden Tag Zehntausende von Menschen. Neben dem Wichtigsten - dem Anschauen der Fußballspiele auf riesigen Bildschirmen - können die Festivalbesucher Live-Musik hören, mit Fußballstars und anderen Ehrengästen des Fanfestes ins Gespräch kommen.
Veranstaltungsorte für das Fanfest
  • Moskwa – Worob’jewy gory 
  • Kasan’ – Familienzentrum "Kasan" 
  • Sochi - Südpol des Seehafens 
  • Kaliningrad - Zentralplatz 
  • Samara - Kuibyshev Platz 
  • Saransk - das sowjetische Gebiet 
  • Nischni Nowgorod - das Gebiet von Minin und Pozharsky 
  • Volgograd - Damm des Namens der 62. Armee 
  • Ekaterinburg - Central Park der Kultur und Rest benannt nach Mayakovsky 
  • Rostov-on-Don - Theaterplatz 
  • St. Petersburg - Stallfläche

Was der Konföderationen-Pokal 2017 ist

Ein Jahr vor der Fußballweltmeisterschaft wird Russland die Gelegenheit haben, seine Kräfte zu prüfen und den Konföderationen-Pokal der FIFA auszutragen - ein Turnier auf höchstem Niveau mit der Teilnahme von acht der markantesten Nationalmannschaften und vielen Fußballsuperstars.


Menü
Menü

Welcome 2018

×
Anmelden