Etwa 25 000 Mexikaner werden zur WM 2018 kommen

Die Spiele des Konföderationen-Pokals 2017 wurden von etwa zweitausend Fans aus diesem Land besucht
26 Juli 2017

Für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ können rund 25 000 Mexikaner kommen. Dies wird von Interfax mit Bezug auf Norma Pensado, die Botschafterin Mexikos in der Russischen Föderation, gemeldet. 

Nach ihren Worten wurden die Spiele des FIFA Konföderationen-Pokals 2017 von etwa zweitausend Fans aus Mexiko besucht. Für die Fans, erzählte Pensado, wurden spezielle touristische Informationsblätter vorbereitet, in den Städten, wo die Nationalmannschaft spielte, wurden mobile Konsulate eingerichtet. "Diese Erfahrung war meistens positiv. Und sie wird in Zukunft nützlich sein", bemerkte sie.

Während des Konföderationen-Pokals 2017 spielte Mexiko gegen die Nationalmannschaften Russlands, Neuseelands, Deutschlands und Portugals in Moskau, Petersburg, Kasan und Sotschi.

Die Spiele der Weltmeisterschaft 2018 werden vom 14. Juni bis 15. Juli in 12 Stadien in 11 Städten Russlands stattfinden: Moskau, St. Petersburg, Kasan, Nischni Nowgorod, Saransk, Kaliningrad, Wolgograd, Jekaterinburg, Samara, Sotschi und Rostow am Don.

Menü
Menü

Welcome 2018

×
Anmelden