Der erste Rekord von "Luzhniki"

07 März 2017
Das Spiel UdSSR - England, 1958, Moskau. Während des Fußballspiels UdSSR - England. © L. Dorenskij/ TASS
In ihrer Geschichte war die größte Sportarena des Landes mehrmals ausverkauft. 102 Tausend Fans kamen am 18. Mai 1958 zum ersten Treffen der Nationalmannschaften der UdSSR und Englands. Beide Mannschaften bereiteten sich auf die WM in Schweden vor, die in weniger als einen Monat beginnen sollte, und dieses Spiel wurde zur Generalprobe für den ersten großen Auftritt der sowjetischen Mannschaft. Die Briten dominierten auf dem Feld, aber das Treffen endete mit 1: 1. Ihr Scheitern erklärten die Erfinder des Fußballs mit einem schlechten Spielfeld.

Einen Monat später trafen sich die Mannschaften der UdSSR und Englands in der Gruppenphase der Weltmeisterschaft noch zweimal. Das erste Spiel endete 2:2, und im Ergebnis der Gruppenphase hatten beide Mannschaften je vier Punkte. Nach den Regeln des Turniers war es notwendig, ein zusätzliches Spiel zu spielen, und die UdSSR-Mannschaft siegte mit 1:0. Die sowjetischen Spieler kamen zu den Playoffs, und die Briten fuhren nach Hause.

Bald verabredeten sich die Mannschaften, ein weiteres Freundschaftsspiel durchzuführen, jetzt in London. Am 22. Oktober revanchierte sich die englische Mannschaft im "Wembley» für den Rauswurf aus der der Weltmeisterschaft in vollem Umfang. Das Deklassierende 0: 5 blieb für immer die höchste Niederlage der sowjetischen Nationalmannschaft.

Menü
Menü

Welcome 2018

×
Anmelden