Trainer Nummer eins

Die Geschichte eines Bildes

22 Dezember 2016

© Igor Utkin / TASS
Der erfolgreichste Trainer in der Geschichte der UdSSR-Nationalmannschaft, Gavriil Katschalin begann als Spieler und begann erfolglos - als Mittelfeldspieler des Moskauer "Dynamo" wurde er in sechs Jahren nur in 36 Spielen eingesetzt.

Nach dem Abschied als Spieler wurde Katschalin Trainer und erzielte schnell Erfolge. Unter seiner Führung gewann die USSR-Nationalmannschaft die Olympischen Spiele von 1956 in Melbourne und vier Jahre später - den ersten Europameistertitel.

Katschalin führte die sowjetische Mannschaft bei drei Weltmeisterschaften -  1958, 1962 und 1970. Insgesamt bestritt die Nationalmannschaft der UdSSR 78 offizielle Spiele unter seiner Regie, was ein absoluter Rekord für einen Trainer der UdSSR und des modernen Russland ist.

Es ist interessant, dass die Urkunde des verdienten Trainers der UdSSR, ausgestellt für Katschalin im August 1957, die Seriennummer 1 hat.

Bis zum Ende seines langen Lebens lebte Trainer Nummer Eins vom Fußball. Auf dem Foto von 1995 beschäftigt sich der 84-jährige Mentor mit Schülern der Fußballschule "Dynamo". Dies ist eines der letzten Bilder des berühmten Spezialisten.

Menü
Menü

Welcome 2018

×
Anmelden