Witali Mutko: fünf Städte haben die Vorbereitung zur Weltmeisterschaft 2018 abgeschlossen

Vollständig fertiggestellt sind die Objekte in den Städten des Konföderationspokals-2017 und in Jekaterinburg
31 Oktober
Fünf Städte haben die Vorbereitung der Objekte der FIFA Fußballweltmeisterschaft Russland 2018 vollständig abgeschlossen, und zwar Moskau, St. Petersburg, Kasan, Sotschi und Jekaterinburg. Das teilte der Vorsitzende des Organisationskomitees „Russland-2018“, der russische Vizepremier Witali Mutko, nach Abschluss der Besprechungen mit den Vertretern der Weltmeisterschaft-Gastgeberstädte unserer Website mit.

„Wir haben einen höchst herausfordernden Zeitplan, deshalb müssen alle äußerst aufmerksam sein und die Pläne und Fristen, die sie sich gegeben haben, präzise einhalten“, bemerkte der Vizepremier. Er fügte hinzu, dass sich die überwiegende Anzahl der Programme zur Vorbereitung der übrigen Städte im Abschlussstadium befinden. Alle Arbeiten müssen bis zum 1. April abgeschlossen sein, damit Mitte Mai alle nötigen Objekte an die FIFA übergeben werden können, fasste Mutko zusammen.

Über die Vorbereitung der Städte zur Weltmeisterschaft kann man eigenes Material von welcome2018.com lesen.

Die Weltmeisterschaft verläuft vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 in 11 Städten Russlands: Moskau, Kaliningrad, St. Petersburg, Wolgograd, Kasan, Nischhni Nowgorod, Samara, Saransk, Rostow am Don, Sotschi und Jekaterinburg.