Kaliningrader Kunstgalerie

Ruslan Schamukow/TASS

Die Ausstellung des Museums „Kunstgalerie“, das 1988 eröffnet wurde, erzählt über Kunst des 20. Jahrhunderts und umfasst deutsche, sowjetische und russische Künstler. In der Sammlung sind Werke, Grafiken und Skulpturen russischer Künstler der 1950-1990er Jahren. Die Galerie ist durch ihre aktuellen Ausstellungen berühmt, die zusammen mit den führenden russischen Museen veranstaltet werden. Ein wichtiges Projekt der Galerie ist Biennale der Grafiken baltischer Staaten „Kaliningrad - Königsberg“.