Museum "Bernsteinschloss"

Jewgenij Morosow/Welcome2018.com
Die Museums- und Ausstellungsanlage "Bernsteinschloss" liegt in der im 14. Jahrhundert errichteten Festung Palmnicken.

In dem Museum kann man etwas über die Geschichte Palmnickens erfahren, eine Sammlung alten Geschirrs, Kunstwerke und Fotos vom Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts ansehen. Hier sind Ausstellungen über die Entdeckung von Bernsteinlagerstätten, die Gewinnung und Verarbeitung dieses Schmucksteins untergebracht und natürlich kann man sich an Erzeugnissen aus Bernstein erfreuen.

Unter dem Dach des "Bernsteinschlosses" gibt es ein Foltermuseum, ein Museum für ostpreußische Schlösser, ein Museum für das russische Märchen und eine Kunstgalerie, die Ausstellungen für moderne Künstler und Bildhauer organisiert.

Hier kann man sich einer "Bernsteintherapie" mithilfe einer mannshohen Pyramide unterziehen, die, wie man sagt, Wünsche erfüllt und etwas über die heilenden Eigenschaften dieses versteinerten fossilen Harzes erfahren.