Tschaikowski

Jewgenij Morosow/Welcome2018.com
Restaurant russischer Küche im Erdgeschoss des Hotels „Tschaikowski“. Drei helle Säle, die mit schön gerahmten Spiegeln, Porzellanfiguren von Tänzerinnen, Stehlampen mit gemütlichem Licht, antiken Koffern, alten Weckern, die mit feinem Geschirr auf den Tischen kontrastieren, eingerichtet sind. Morgens werden köstliche Frühstücke angeboten. Zum Mittag gibt es solides Essen wie Medaillons vom Rind mit Graupen und Pilzen, Gemüsesalat, gedünstetes Kaninchen mit Johannisbeeren, Fischsuppe von Zander und Forelle und hausgemachte Pelmeni, die man hier formt. Es gibt eine separate Kinderkarte sowie eine umfangreiche Weinkarte und eine Cocktailkarte.