Östliches Mausoleum

Lija Wetlugina/Welcome2018.com

Das muslimische Grabmal aus Kalk und Tuff verwandelte sich im 18. Jahrhundert in die Kirche von Nikolaus dem Wundertäter. Im Jahre 1967 begann man sie zu restaurieren und konzentrierte sich vor allem auf alte Gravuren. Danach zog hier das Museum der Geschichte vom 11. Jahrhundert bis heute der Stadt Bolgar, ein.