Ugolek

Aleksandr Selikow/TASS

Ugolek (kleines Stück Kohle) heißt dieses Restaurant nicht ohne Grund. Die Hauptfiguren dieser Einrichtung sind echt amerikanische Gußeisenöfen. In diesen werden die meisten Gerichte zubereitet; Grechotto mit Kaninchen, Rinderwangen mit Kartoffelpüree, Rinderhaxe mit gebackenem Gemüse, Kalbszunge mit Broccolisauce, Rinder- und Hammelkotletts für Burger, confierte Ente mit Polenta und Pflaumen, Goldmakrelenfilet mit Kürbis und Zucchini. Das Ergebnis ist anders als aus der Pfanne oder vom Grill, es wird zarter, saftiger, der Geschmack ist satter. Wenn es heiß ist, ist es gut, ins Ugolek zu Okroschka mit Kwas und zu erfrischenden Spaghetti mit Krabben zu kommen und als Entree Humus mit leicht angebratenem Brot auszuwählen. Außen in den Fenstern liegen Kissen, hier kann man sich also auch niederlassen und sich am Getümmel auf den Straßen erfreuen.