The Sad

Aleksandr Selikow/TASS
Reservieren Das Organisationskomitee „Russland-2018“ ist nicht verantwortlich für die Bereitstellung von Dienstleistungen durch dritte für die Reservierung von Plätzen in Verpflegungseinrichtungen.

Im Restaurant kann man, wie in einem echten Garten, unter einem Baldachin aus subtropischen Lianen zu Vogelzwitschern speisen. In der Küche bereitet Adrian Quetglas, einer der meistausgezeichneten Köche der Stadt und Michelin-Sternekoch. Quetglas bereitet europäische Küche mit Fantasie zu, so Tartar aus Rinderfilets mit Senfperle, Consommee vom Huhn mit einem Nest aus hausgemachten Nudeln, Brokkoli-Cremesuppe mit geräuchertem Hühnchen und Minze, Jakobsmuscheln mit Safranrisotto, Lachs im Bananenblatt. Das Hauptmenü nimmt man am besten im Großen Saal zu sich, für Desserts hingegen passt eher die unbeschwerte, aber nicht weniger komfortable grüne Terrasse. An Süßem kann man Honigkuchen mit Marmelade aus Bitterapfelsine, gebratene Pfirsische mit heißer Schokolade und Minzeschwamm, Tartar aus Hurma mit Jasmincreme und Mousse aus Kaffeeeis, Ananas-Lasagne bestellen, hier ist die Phantasie des Chefkochs zu Höchstleistungen aufgelaufen.