Liga Pup

Alexander Zelikov/TASS

Hier schaut man Fußball und andere Sportübertragungen auf einem großen Bildschirm. Vor ihm gibt es eine echte Tribüne für die Fans, deshalb ist es dem Pub sehr angenehm, wenn man ihn als „Stadion im Stadtzentrum“ bezeichnet. 

Im Liga Pup gibt es neben dem Fußball klassische Sportgerichte: Bier, Krebse von Astrachan, Garnelen, Stinte, Hühnerflügel, Knoblauch-Röstbrot, Piroschki (mit Ei und Zwiebel, Kohl, oder Fleisch), skandinavische Smørrebrød als Imbiss, Fleisch vom Holzkohlengrill, Hechtkoteletts auf Kissen aus Kartoffelpüree, gegrilltes Huhn und Silberlachs aus Kamtschatka. Um die große Reichhaltigkeit an Fleisch auszugleichen, gibt es Salate: „Olivier“, Dorfsalat, mit Lachs und Spinat und der griechische Salat „Olympia“.