Bar BQ

Aleksandr Selikow/TASS

Lange Theken, große Bildschirme, die Speisekarte auf Tablets; in diesen Bars ist alles auf lärmende Gesellschaften oder auf Singles eingestellt, die im Stadtzentrum einen guten Burger bekommen möchten. Die Burger sind auch wirklich nicht schlecht, besonders der schwarze Burger nach Art des Hauses mit Jalapeno und Aioli-Sauce. Es gibt auch Sets mit Mini-Burgern. Für große Gesellschaften gibt es eine Fleischplatte, Knoblauchröstbrot, Grillhühnchen, Schweinerippchen, ein Sortiment an Appetizern wie Sauergemüse, Speck, Rinderzunge, Gemüse. Auf der Hauptspeisekarte finden sich gut sättigende und reichliche Gerichte mit Risotto mit Tinte vom Tintenfisch und Kabeljau, Rindfleisch in Pfeffersauce und kenianischen Bohnen, Rinderschwänze BBQ mit Minikartoffeln.