Jamie's Italian

Aleksandr Selikow/TASS
Reservieren Das Organisationskomitee „Russland-2018“ ist nicht verantwortlich für die Bereitstellung von Dienstleistungen durch dritte für die Reservierung von Plätzen in Verpflegungseinrichtungen.

Der handfertige und charmante Jamie Oliver wurde erst das Idol von Hausfrauen in aller Welt, als er munter aus dem Fernseher heraus erzählte, wie man einen Kürbis überbäckt, wie man mit Kindern zu Hause Pfannkuchen macht, Krautsalat für Piroggen züchtet und seine Lebensqualität mithilfe des Essens verbessert. Gleichzeitig eröffnete er Restaurants auf der ganzen Welt, wobei er Russland links liegen ließ. Und nun ist schließlich das italienische Kind des allgegenwärtigen Jamie auch in Moskau angekommen.

Auf der Speisekarte findet sich all das wieder, was Oliver während seiner Italienreisen gefallen hat: Lasagne, Tiramisu mit Orangen - Mascarpone und Schokolade, Panna Cotta aus Sahne mit Konfitüre aus Beeren der Jahreszeit. Hölzerne Brettchen biegen sich unter Schinken, Würstchen und Käse. Hits in der Speisekarte sind das Ragout aus Wildkaninchen, großzügige Pasta nach Hausmacherart und Risotto. Der Brand-Chefkoch teilt gerne seine Rezepte und führt Workshops für Erwachsene und Kinder durch. Letztere sind meist sehr begeistert.