Casa Leone

Aleksandr Selikow/TASS

Die Auswahl an Eis in dieser Kette von Gelaterias ist wie in Italien. Im Laufe des Jahres kann man 57 Sorten Gelato und rund ein Dutzend Scherbets probieren. Die Sortenauswahl ändert sich je nach Jahreszeit und dem Vorhandensein der Zutaten, und der muntere Eiskonditor Sergio, Weltmeister seines Fachs, der aus San Gimignano eingeladen wurde, denkt sich ständig neue Sorten aus.

Die Sorten tragen den Namen bekannter Tourismusstädte, so ist Moskau ein Sahneeis, Palermo ist ein Zitronensorbet. Leckermäuler bekommen eine Waffel mit sich türmenden Eiskugeln, die man mit sich nehmen kann, aber auch an einem der Tische zu sich nehmen und mit einem Kaffee bestellen kann.