Hatschapuri

Aleksandr Selikow/TASS
Reservieren Das Organisationskomitee „Russland-2018“ ist nicht verantwortlich für die Bereitstellung von Dienstleistungen durch dritte für die Reservierung von Plätzen in Verpflegungseinrichtungen.

Die leicht adaptierte georgische Küche der Kette Hatschapuri ist ein mäßig scharfer Hartscho, Hinkali nicht nur mit Fleisch, sondern auch Lachs, Kartoffeln, Käse und Pilzen (für diese wird das Restaurant von Vegetariern geschätzt), warmes Ajapsandali, Pchali mit Mohrrüben und ganz frische Salate, zum Beispiel aus Tomaten mit Estragon oder aus roter Bete mit Käse nach Hausmacherart.

Die Speisekarte besteht aus den besten Beispielen der regionalen georgischen Küche: Maisbroot Mtschadi, Schweineschaschlik, Hühnchen Tschkmeruli, gebackene Pilze mit Sulguni. Zum Dessert wird frische Mazoni mit Honig und Pachlawa gereicht. Am Eingang liegen immer frische Äpfel, die man selbst essen oder an den Talisman des Restaurants und allgemeinen Liebling, das Bocklamm Tolik, verfüttern kann.