Haus des Sportvereins Dynamo

Alexandr Selikow/TASS
Dieses Haus wurde im Jahre 1931 für die Mitglieder der Sportvereinigung Dynamo gebaut. Den Sportlern und den Funktionären der Vereinigung wurden bequeme Büros, riesengroße Dienstwohnungen, eine Gaststätte, ein Versammlungsraum und das große Lebensmittelgeschäft im Erdgeschoß gebaut. Das Haus haben die Architekten Iwan Fomin und Arkady Langman gebaut. Man verhielt sich zu Fomin etwas misstrauisch wegen seiner erfolgreichen vorrevolutionären Laufbahn, aber dieses Gebäude wurde geliebt.