Theater "Trickster"

Eine kleine unabhängige Theatertruppe, gegründet von dem Regisseur-Duo Maria Litwinowa und Wjatscheslaw Ignatow, die manchmal Aufführungen gemeinsam inszenieren und manchmal an getrennten Projekten arbeiten. Sie begannen im Puppentheater "Ten" - Schatten (mit dem "Epos über Lillikan", für den sie die Goldene Maske bekamen) und in dem angesagten Theater "Praktika" (in dem sie mit dem "Märchen, das nicht geschrieben wurde" nach dem Text von Linor Goralik auftraten). Später eröffneten sie ihr eigenes Theater. Das "Trickster" hat keine ständige Spielstätte, dafür gibt es auf der Website ein Programm mit allen Vorstellungen, die sie in Moskau auf befreundeten Bühnen spielen. Im Repertoire des "Trickster" sind derzeit drei Aufführungen für Kinder: das selbst geschriebene Schattenspiel "Das Märchen, das nicht geschrieben wurde" (5+) mit offenem Ende (wie die Geschichte ausgeht, entscheiden die Zuschauer); die Puppenphantasie "Das Märchen der Roboter über einen echten Menschen" nach Stanislaw Lem; die schottische Märchengeschichte "Der Farmer und die Riesin" (5+), die von Puppen in einem Pappkarton gespielt wird. Das "Trickster" tritt regelmäßig auf der Bühne des Theaters "Praktika" und im Meyerhold- Zentrum auf und gibt gerne Gastspiele.