Kirche zu Ehren der Ikone der „Muttergottes vom Zeichen“ in Kunzewo

Nikolaj Galkin/TASS

Eine Seltenheit nicht nur für Moskau, sondern auch für Russland. Diese Kirche ist im neobyzantinischen Stil Anfang des XX. Jahrhunderts gebaut worden. Das Kirchengebäude wurde vom Architekten Sergej Solowjew entworfen, der in Übereinstimmung mit der Meinung der „Auftraggeber“ – den Eigentümern des Landgutes Kunzewo, arbeitete. Diese wünschten, dass die Kirche im Ravenna Stil des VI. Jahrhunderts gebaut wird. Zu Sowjetzeiten verfiel die Kirche sehr stark, aber vor nicht allzu langer Zeit wurde hier eine umfangreiche Restaurierung durchgeführt.