Das Lenin-Mausoleum

Nikolaj Galkin/TASS
An der Kremlmauer gibt es die Nekropole, die es seit der Oktoberrevolution 1917 gibt und das Mausoleum. Die von dem Architekten Aleksej Schusew 1930 erbaute Grabstätte, die mit schwarzem Marmor, Labradorit, Granit, Porphyr und Smalte ausgekleidet wurde, dient dem mumifizierten Körper von Wladimir Lenin. Er war Anführer des Aufstands im Jahre 1917 (und später - der Gründers der UdSSR), der zum Sturz der Selbstherrschaft und zur Errichtung der bolschewistischen Macht geführt hat.