Museum und Gedenkstätte zur Geschichte der russischen Kriegsmarine

Marina Lystsewa/TASS

Im Museum gibt es ein interessantes Exponat aus historischer und wissenschaftlich-technischer Sicht - das früher operierende U-Boot B-396 „Novosibirskij Komsomolez“, dessen Abteilungen für Besucher zugänglich sind - und eine Ausstellung / Exposition, die der russischen Marine gewidmet ist. Auf dem Außengelände der Militärtechnik kann man das Bodeneffektfahrzeug „Orljonok“, das Luftkissen-Landungsboot „Skat“, eine Rettungsboje, nachgebaute Torpedos und eine Hallanker sehen.