Das Herrenhaus von I. I. Nekrasow

Auf dieser Seite des Boulevards ist eine Reihe von Wohnhäusern aus den Anfängen des XX. Jahrhunderts. Das Haus mit Flachreliefs von Eulen an den Eingängen wurde von dem Architekten und Ideologen des Moskauer Jugendstils Lew Kekuschew 1903 gebaut. Es sind nicht viele Denkmäler des Jugendstils in der Hauptstadt geblieben. Man vermutet, dass alle großen Gebäude Kekuschews in der ersten Dekade des XX. Jahrhunderts vollendet wurden und später die unruhige Situation im Land die Entwicklung dieses zeremoniellen Stils nicht gefördert hatte. Seit 1968 befindet sich hier die Russische Truppenkameradschaft.