Sarjadje

 © Organisationskomitee Russland-2018

Der Sarjadje-Park liegt im Herzen von Moskau, in der Nähe der Kremlmauer und ist nicht nur ein Park, sondern auch ein Kultur- und Bildungszentrum mit einer einzigartigen botanischen Sammlung von Pflanzen aus verschiedenen Naturgebieten Russlands (Wälder, Steppen, Wiesen und die nördliche Landschaft), die mehr als 1 Mio. Grünpflanzen zählt, darunter seltene Arten, die im Roten Buch von Moskau aufgeführt sind.

Die Medienkomplexe der Parks „Zeitmaschine (Maschina Wremeni)“ und „Flug (Polet)“, die in Russland keine Analogien haben, laden die Gäste von Sarjadje ein, eine virtuelle Tour durch die Vergangenheit zu machen, wichtige historische Ereignisse aus dem Leben Moskaus zu sehen und über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt zu fliegen. Die Besucher des Parks erwarten spektakulärste Ausblicke auf die Stadt, die besten Beispiele für alte und moderne Architektur, Naturschutzgebiete und ein Gefühl des wirklichen Fluges.

Im Sarjadje können Sie die „Eishöhle“, die Ausstellung „Russische Arktis“, das unterirdische interaktive archäologische Museum, den Gewächshauskomplex Florarium mit Technologien zum züchten von Pflanzen ohne Erde, das wissenschaftlich-kognitive Zentrum „Die Naturschutz-Botschaft“ sowie ein Kinder-Medienstudio besuchen. Die Mitarbeiter des Touristeninformationszentrums des Flaggschiffs Sarjadje  helfen beim Kaufen der Eintrittskarten und führen informative Exkursionen durch. Im Park kann man unvergessliche Fotos auf einer der besten Aussichtsplattformen der Stadt machen – von der hoch aufragenden Brücke, von der man einen malerischen Blick auf den Kreml, die Christ-Erlöser-Kathedrale, den Wolkenkratzer am Kotelnitscheskaja-Ufer und den Moskwa-Fluss, das große Amphitheater unter einer ungewöhnlichen transluzenten Konstruktion (Glasrinde), und Objekte des kulturellen Erbes hat: Die Patriarchalische Metochion und eine neue multifunktionale Konzerthalle auf Weltniveau mit einem einzigartigen akustischen System.