Mitrich

Andrej Terebilow/Welcome2018.com
Lichte Räumlichkeiten mit schöner Möblierung und reichlich Licht und Luft, im Zentrum - die offene Küche, der man mit Interesse bei der Arbeit zusehen kann. Die Speisekarte des Mitrich ist übersichtlich, von den örtlichen Chefkochs Dmitri Dmitrienko und Sergej Winogradow erdacht, beide stehen hinter jedem Gericht. Gereicht werden Ruccola mit Krevetten in Parmesanschnee, blaue Miesmuscheln, Pelmeni mit Steinpilzboullion, Butterkekseis, das Kinder immer gerne bestellen. Hierher kann und muss man mit den Kindern kommen - es gibt einen tollen Kinderbereich, in dem es eine Spielkonsole zur Unterhaltung und Sorbet zu essen gibt. Das Restaurant bietet auch einen Catering-Service, wenn Sie die Köstlichkeiten von Dmitrienko und Winogradow z.B. in der freien Natur genießen möchten - einfach bestellen.