Fonoteca

Andrej Terebilow/Welcome2018.com
Ein kleines Etablissement mit orientalischem Charakter, dessen Interieur mit verschiedenartigen Musikinstrumenten geschmückt ist: Klavier, Gitarre, Trompeten usw. Die Instrumente hängen hier nicht einfach so, die "Fonoteca" ist als Ort zum Musikhören gedacht.

Hierher kommt man in erster Linie zu Jazzkonzerten und erst in zweiter Linie zum Essen. Dennoch widmet man dem Essen Aufmerksamkeit, die Speisen werden ohne Geschmacksverstärker und Farbstoffe zubereitet, obwohl das Konzept der Küche nicht ganz klar ist: auf der Speisekarte stehen Gerichte von verschiedenen Kontinenten: von Spaghetti al Funghi bis zum Pilaw japanischer Art. Besonders herausgestellt werden vegetarische Gerichte und eine große Auswahl an chinesischem Tee.