Khurma

Andrej Terebilow/Welcome2018.com
Ein gastfreundliches Café, dessen Besuch mit einem angenehmen Kompliment beginnt - mit einem kräftig aufgegossenen Tee mit Thymian. An den Wänden hängen Ansichten des alten Baku, es riecht nach gebratenen Auberginen und Lamm, und alles spricht dafür, dass hier die aserbaidschanische Küche vorherrscht. Dabei ist das "Khurma" ein Etablissement, in dem man sowohl Buchweisen mit Gemüsesalat, als auch Mittelmeerfisch zuzubereiten versteht. Aber man sollte gerade wegen der aserbaidschanischen Küche hierher kommen - ausgezeichnetes Qovurma, Koutaba, Lula-Kebab. Hier ist immer viel los, am Wochenende werden Themenpartys, Gastrofeste, Tanz und Präsentationen neuer Cocktails veranstaltet.