Internationale Kajalskije-Lesungen

Jegor Alejew/TASS
Das Festival „Internationale Kajalskije-Lesungen“ wird seit 2002 im Bezirk Belokalitwinski der Oblast Rostow durchgeführt. Hier auf dem Gebiet der Farm Pogorelow verlief nach einer Version im Jahre 1185 eine historische Schlacht des Fürsten Igor von Nowgorod-Sewerski mit den Kumanen.

Die Lesungen sind nicht nur auf eigentliche Lesungen beschränkt - den Besuchern werden Aufführungen von Rekonstrukteuren, die die Schlacht des Gefolges von Igor mit den Nomaden nachstellen sowie Konzerte von Volks- und Pop-Musik angeboten. Sie können Ihre Kräfte im Lesewettbewerb des „Igorlieds“ messen sowie an Handwerks-Workshops, am Wettbewerb nationaler Kostüme und am Sportwettkampf "Hünen aus Kajal" teilnehmen.

Die Teilnahme an den "Kajalskije-Lesungen" wurde zur Tradition für Dutzende von Volksmusikgruppen aus Russland, der Ukraine und Weißrussland.