New York

Michail Mordasow/TASS

Das Grill-Restaurant "New York" beherbergt zwei Etagen eines der schönsten Gebäude der Stadt, Woroscheins profitables Haus, erbaut im Jahre 1890 im Stil des Eklektizismus.

Das Restaurant wurde 2011 eröffnet, seitdem gehört es zu den beliebtesten Lokalen der Stadt. Im Menü des Grill-Restaurants gibt es drei Sektionen, jede von denen eine besondere Aufmerksamkeit verdient. Das Hauptmenü umfasst Autoren-Desserts von der Firmen-Konditorei des Restaurants und köstliche Gerichte der europäischen und mediterranen Küche, darunter z.B. Suppe aus Meeresfisch und Garnelen, Lachsfilet mit Teriyaki-Soße und Karottenpüree und Entenbein mit Risotto und zarter Kakifrucht. Das Fleisch-Menü konzentriert sich auf Steaks, Burger und gegrilltes Fleisch (der New York Burger verdient hier besondere Erwähnung). Die Weinkarte betont das organoleptische Prinzip und bietet dem Besucher die Wahl aus rund 250 Positionen.

Am Wochenende finden in "New York" Live-Konzerte und DJ-Auftritte statt, und deshalb lohnt es sich, Tische im Voraus zu buchen.