Bellucci

Michail Mordasow/TASS

Ein Restaurant der italienischen Küche mit einem zurückhaltenden Interieur - Designer-Kronleuchtern, Vintage-Möbeln und Pflanzen auf der Terrasse. In Bellucci lohnt es sich, eine Pasta zu probieren, z.B. Ravioli mit Seebarsch und Ricotta mit Pepperonchini-Soße. Beachten sie die Jakobsmuscheln mit Spargel, Ringerbrassen, gebacken in Salz mit italienischen Kräutern (eine Portion für zwei Personen), und dem Hammelbug mit Soße von Erbsen und Spinat. Die Weinkarte ist auf Italien akzentuiert - ein aufmerksamer Sommelier wird Ihnen gerne den Unterschied zwischen Piemont und Toskana erzählen, und wird sich auch nicht Apulien und Venetien entgehen lassen.