Die armenische St. Katharinenkirche

Aleksandr Demjantschuk/TASS

Gegenüber des Gostiny Dwor auf der anderen Seite des Newski-Prospekts, näher an der Michailowskaja Straße, befindet sich die armenische St. Katharinenkirche. Diese wurde von Georg Friedrich Veldten als kleine Kirche mit einer Kuppel gebaut. Das Haus Nr.40, dass zur Kirche gehört, ist ein seltenes Beispiel für ein Wohngebäude, das seit den Zeiten Puschkins unverändert erhalten geblieben ist.

Im angrenzenden Haus Nr.44, dass 1909-10 von Boris Girschowitsch für die Sibirische Handelsbank errichtet worden war, befindet sich das in Petersburg beliebte Konditoreicafé Sewer; auf dem Trottoir steht sein Markenzeichen, ein Eisbär.