Staatliches Reservat-Museum Gattschina

Anatolij Medwed/TASS
Die meisten außerstädtischen Palastmuseen schließen Kinderausflüge und Quests in ihre Programme ein. Im Gattschina-Museum werden Kindern Zisten mit kreativen Aufgaben und Requisiten ausgegeben, die ihnen helfen, diese Aufgaben zu erledigen. Auch im Palast befindet sich ein Kinderzimmer, wo Kinder Burgen bauen und Filme über Ritter anschauen können. Für sehbehinderte Kinder gibt es in Gattschina ein eigenes Programm „Das Gefühl des Palastes“: die Kinder besuchen die vier Festsäle, während der Führer ihnen über das Leben und die Ordnung unter den Vorbesitzern erzählt, kann man Kopien von Museumsausstellungen berühren und Alben mit in Blindenschrift geschriebenen Texten durchblättern.

Die Kasse: 10:00-17:00.