Namaste

Sergej Konkow/TASS
Der Besitzer von Namaste Pratjush Sharma weiß eine Menge über Gastfreundschaft. Dies ist nicht sein erstes Restaurant in St. Petersburg. Sein Name ist bekannt sowohl den Bollywood-Stars als auch Mitarbeitern der Botschaft, und natürlich jedem Stammgast seines Restaurants, da von dem Chef Chander Vir zubereitete Pakotah, Döner Kebab, Shobrah, Tikkah, Curry und Fladen zur Legende geworden sind. Im Menü von Namaste - und es nimmt mehr als 40 Seiten - sind nicht nur Informationen über Gerichte, sondern auch kleine Notizen über die kulturellen Traditionen Indiens und die Geschichte der Küche dieses Landes. Beim Restaurant gibt es einen Souvenirladen, wo man Kaschmir-Schals, Figuren aus Stein, Holz und Glas kaufen kann.