Bekizer

Sergej Konkow/TASS
Die israelische Straßenküche: Hummus, Falafel, Schawarma, Schakschuka. Vor der Eröffnung reisten die Besitzer und Köche um Israel auf der Suche nach den richtigen Rezepten und Bio-Gewürzen. Das Menü wird mit dem Marker an der gefliesten Wand geschrieben, unbekannte Namen werden von den Kellnern erklärt. Fröhliche Musik, Graffiti auf Hebräisch, Schachteln mit Obst, Weinregalen und eine Menge Leute - es kommen Abende vor, wenn man einen Platz nur am Klavier oder an der Bar finden kann, wo übrigens Wein, Autoren-Cocktails, frisch gepressten Granatapfelsaft und Anis-Wodka Arak serviert werden.