Brunnenkaskade beim Puschkin-Denkmal und Denkmal für die Gründer von Saransk

Gleb Nagaew/Welcome2018.com
Saransk ist eine Stadt mit vielen Brunnen. Der beliebteste Ort für Spaziergänge der Einwohner der Stadt ist die Kaskade. Die Landschaft der Moskowskaja Straße, in der sie sich befindet, erlaubte im Jahr 1980 hier eine Kaskade von Brunnen zu bauen. Noch im 18. Jahrhundert nannten die Stadtbürger diesen Ort den Moskauer Abhang. In der Mitte der Kaskade steht ein Denkmal für Puschkin, das eines der Symbole der Stadt darstellt, und die Kaskade selbst führt zum Puschkin-Stadtpark. In fußläufiger Entfernung befindet sich die 1982 hier errichtete Skulptur der Gründer von Saransk, die laut lokalen Historikern an dem Ort errichtet wurde, an dem im 17. Jahrhundert ein hölzerner Wachturm stand.