Staroje Schajgowo

Stanislaw Krasilnikow/TASS

In nur einer Fahrstunde von Saransk befindet sich Staroje Schajgowo, das bereits Ende des 17. Jahrhunderts in historischen Chroniken erwähnt wurde. Die Geschichte von Staroje Schajgowo ist mit dem Namen des Dichters Nikolaj Ogarew verbunden - des engsten Freundes des Schriftstellers und Philosophen Alexander Herzen. Nicht weit von Staroje Schajgowo im Dorf Staroje Akschino befand sich das Ahnengut des Dichters, wo er von 1815 bis 1856 zeitweilig gewohnt hatte, bevor er auswanderte. Später wurde das Gut von dem Großvater des Dichters Bogdan Ogarew betreut, der ein neues Herrenhaus baute und einen Obstgarten anlegte. Das Gehöft ist bis heute nicht erhalten geblieben. In der Mitte von Staroje Schajgowo befindet sich die Kirche der Ikone der Gottesmutter von Kasan. Ihre Konstruktion wurde erst in den 2000er Jahren abgeschlossen.