Wasserfälle und Schlucht Nadzhigo

Eine der natürlichen Sehenswürdigkeiten des Lasarewskij Rayons von Sotschi liegt in der Nähe des Bergdorfes Nadzhigo, das mit dem Bus erreicht werden kann. Weiter zum Wald bis zur Schlucht mit Wasserfällen muss man zu Fuß gehen oder mit einem Geländewagen fahren. Nach zwei Kilometern führt der Waldweg zum Fluss Kumyschtepe, dem rechten Nebenfluss von Nadzhigo, der mit dem Fluss Gumyschtepe zusammenfließt. In den Schluchten, die durch Wasser in den Felsen geschnitten sind, befinden sich majestätische Wasserfälle. Nicht weit von der Stelle des Zusammenflusses auf Kumyschtepe aus einer Höhe von 32 Metern mit einem Brüllen fällt der erste Wasserfall, der zu Fuß erreicht werden kann. Noch höher stromaufwärts befinden sich 13 Wasserfälle, die fünf bis acht Meter hoch sind, aber es führen keine Pfade zu ihnen.

Der Gumyschtepe Fluss ist beliebter bei Touristen, denn entlang der ausgestatteten Pfade, Treppen und Brücken ist es möglich, zuerst von der Einmündung der Flüsse zwei kleine Wasserfälle 4,5 und 6,5 Meter hoch zu erreichen, und dann zu Fuß den höchsten und stärksten 35-Meter Wasserfall.