Der alte Bahnhof Adler

Artur Lebedew/ TASS

Das kleine unauffällige gelbe Gebäude neben dem großen modernen Hauptbahnhof Adler ist seine ursprüngliche Version. So sah das Gebäude vor den olympischen Spielen in Sotschi aus. Als das neue Gebäude errichtet wurde, hat man beschlossen, der alte Bahnhof soll nicht abgerissen, sondern rekonstruiert und für Besucher geöffnet werden. Heutzutage befindet sich hier ein komfortabler Aufenthaltsraum für Reisende, eine Kantine und ein kleines Geschichtsmuseum der Eisenbahn Russlands. Interessant sind nicht nur Exponate, die Geschichte der Entstehung und Entwicklung der Eisenbahn von zaristischen Russland bis zum heutigen Tage, sondern selbst das Gebäude. Weiße Säulen mit goldenem Stuck, Bogen, hell-beige mit Marmor bekleidete Wände mit schwarz-weißen Bilder und Fotos sind besonders beeindruckend.