Rafting

Wiktor Kljuschkin/TASS

Reißende Gebirgsflüsse haben Touristen in Sotschi solche aktive Erholungsart geschenkt, wie Rafting. Es ist so populär geworden, dass fast alle Reiseagenturen Rafting Touren für mutige Touristen veranstalten. Die größten Flüsse in Sotschi Msymta und Schache sind am besten für Rafting geeignet, weil sie passende Schnellen und Stromübergänge haben. Solche Touren werden von Mai bis Oktober durchgeführt. Um an dem Abenteuer teilzunehmen, muss man nicht unbedingt sehr sportlich sein. Touristen bekommen nötige Ausrüstung, darunter Rettungswesten und erfahrene Trainer geben Anleitungen. Eine der klassischen Touren beginnt am Fluss Msymta an der Schlucht Ach-zu und ist 7 km lang. Touristen schaffen diese Strecke in einer Stunde.