Museen- und Ausstellungszentrum im Stadtteil Krasnoarmejsk von Wolgograd

Das Museums- und Ausstellungszentrum im südlichen Stadtteil Krasnoarmejsk wurde 1998 als Ausstellungshalle eröffnet. 2007 bekam es seinen aktuellen Status, weil die ältere Generation der Künstler den Wunsch geäußert hatte, ihre Arbeiten hierher zu übertragen.

Nun gibt es hier drei Ausstellungssäle: für bildende Kunst, für Kunsthandwerk und die historische Halle. Im Museums- und Ausstellungszentrum findet eine Reihe von Veranstaltungen statt: Feste der Volkskunst, Leistungsschauen, Vorträge, Kunstkurse für Kinder.