Basiliko

Jewgenij Morosow/Welcome2018.com
Ein italienisches Restaurant, bescheiden im Design, aber mit einer vielfältigen Speisekarte, in der es Hits der nationalen Küche und in Russland nicht so berühmte Gerichte gibt.

Etwa ein Dutzend verschiedene Salate, viele warme und kalte Vorspeisen wie Käseplatten, Spargel und Bruschetta, sechs italienische Suppen, fast zwei Dutzend Arten von Pasta und Pizza, Risotto, Polenta, eine Vielzahl von Fleisch- und Fischgerichten.

Chefkoch ist der Italiener Mirco Cebrone, der seine kulinarische Karriere im Alter von 19 als Pizzaiolo begann. Für die Inneneinrichtung des „Basiliko“ ist ebenfalls ein Italiener verantwortlich - Giacomo Canepa. Er hat aus dem italienischen Orvieto einige Dekogegenstände mitgebracht. In der Getränkekarte gibt es viele Weine, darunter Hauswein glasweise, italienische Aperitife und verschiedene Sorten Grappa.