Wolgograd-Arena

Kapazität: 45 000 Zuschauer

Stadionplan

Wenn Sie sich auf ein Spiel vorbereiten, achten Sie bitte darauf, dass Sie keine Gegenstände und Substanzen mitnehmen, die im Stadion verboten sind

Die Stadionkanäle in VIBER:

In Russisch:
In Englisch:   

Fundbüro im Stadion

Gepäckaufbewahrung Nr. 2

Kontakttelefonnummer: +7 (927) 251 94 07

Arbeitszeit: von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr (Ortszeit, arbeitet +1 Tag nach dem letzten Spiel im Stadion)

Kostenloses Internet

Wie kommt man mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Stadion?

Spielplan der WM 2018

Während der WM 2018 werden die Spiele von Tunesien - England (18. Juni), Nigeria - Island (22. Juni), Saudi-Arabien - Ägypten (25. Juni) und Japan - Polen (28. Juni) in der „Wolgograd-Arena“ ausgetragen.

Zuschauerdienste im Stadion

Wir gehen mit welcome2018.com zum Fußball

Die „Wolgograd-Arena“ ist an dem malerischen Ufer der Wolga, zwischen dem Prospekt Lenina und der Nabereschnaja 62-j Armii, neben dem Mamajew-Hügel und dem Zentralen Kultur- und Erholungspark gebaut worden. Früher befand sich an diesem Ort das „Zentralnij“ Stadion, die Heimatarena des Fußballvereins Rotor-Wolgograd. Es wurde 1962 eröffnet und diente 52 Jahre - 2014 wurde das Stadion abgebaut. 1963 hielt hier der kubanische Führer Fidel Castro vor 60 000 Zuschauern eine Rede. Das Gebäude der Wolgograd-Arena, die für 45.000 Besucher ausgelegt ist, stellt einen umgestürzten Kegelstumpf mit einer Höhe von 49,5 Metern und einem Durchmesser von 303 Metern dar. Das architektonische Merkmal des Stadions ist die Fassade und das Dach aus verspannten Trägern, die durch das „Fahrradrad“-System verbunden sind. Sich kreuzende Balken erzeugen ein Muster von rhomboiden Formen verschiedener Größen, in die, den Gestaltern nach, die visuellen Motive des Siegessalutes gelegt sind.

Nach dem Wettbewerb wird das Stadion zum neuen Heimspielfeld des lokalen Vereins „Rotor“.