Stadt des Helden. Jekaterinburg: Wladimir Schachrin

Wladimir Schachrin
Der berühmte sowjetische und russische Musiker, der „Dinosaurier“ des russischen Rocks und Autor des legendären Fußballhits „Argentinien - Jamaika 5: 0“. In den über 40 Jahren seiner kreativen Tätigkeit lebt und arbeitet er im gebürtigen Jekaterinburg.
Wladimir Schachrin
Der berühmte sowjetische und russische Musiker, der „Dinosaurier“ des russischen Rocks und Autor des legendären Fußballhits „Argentinien - Jamaika 5: 0“. In den über 40 Jahren seiner kreativen Tätigkeit lebt und arbeitet er im gebürtigen Jekaterinburg.
Die fünf besten Plätze in Jekaterinburg von Wladimir Sсhaсhrin
Jekaterinburg ist eine Stadtfabrik, eine Stadtfestung. Für mich ist das ein natürlicher Lebensraum: eine Stadt, in der ich alles verstehe.
«
In dieser Stadt ist es sehr wichtig, dass man seine Arbeit gut macht, dies ist eine Stadt der Meister. Deshalb, wenn hier Musik gemacht wird – ist sie ausgezeichnet, wenn sie Aufführungen machen - sind sie schön. Jekaterinburg ist ein klares Zeichen für Qualität.
«
Die ganze Stadt wartet natürlich auf das große Fußballfest in einem herrlichen Stadion, und ich bin mir sicher, dass es so sein wird. Ich weiß genau, dass in meinem Leben keine zweite Fußball-Weltmeisterschaft in Jekaterinburg stattfinden wird, also werde ich dieses Spektakel in vollen Zügen genießen.
«
Die Infrastruktur, die für die WM 2018 gebaut wird, bleibt in der Stadt. Ich denke, unser Stadion wird verpflichtet sein einige wichtige Ereignisse zu machen, und ich hoffe sehr, dass die Gruppe „Chaif“ dort ihr großes Solokonzert spielen wird.
«
Die Infrastruktur, die für die WM 2018 gebaut wird, bleibt in der Stadt. Ich denke, unser Stadion wird verpflichtet sein einige wichtige Ereignisse zu machen, und ich hoffe sehr, dass die Gruppe „Chaif“ dort ihr großes Solokonzert spielen wird.
Diese Stadt lächelt anscheinend nicht sehr, aber wenn Sie ihr und ihren Einwohnern gefallen, wird sie äußerst fröhlich zu Ihnen sein.
«
Ich werde zu allen vier Spielen gehen, die in Jekaterinburg stattfinden. Die Teams, die am Anfang zu uns kommen, haben keine ehrgeizigen Pläne. Sie haben nichts zu verlieren, und deshalb haben sie nur eine Aufgabe – tollen Fußball zu spielen. Ich denke, es wird viel unterhaltsamere Spiele geben als das vorsichtige Spielen der Top-Teams zu Beginn des Turniers.