Fußball- und Erholungspark in Sankt Petersburg

Fußball- und Erholungspark in
Sankt Petersburg
Pionerskaja-Platz
Der Pionerskaja-Platz nimmt einen wichtigen Platz in der Geschichte des russischen Sports ein. Genau hier wurde Ende des XIX. Jahrhunderts das erste Fußballspiel in Sankt Petersburg ausgetragen. Damals trug der Platz noch den Namen Semenowskij Platz.

Im Jahr 2014 wurde das Areal grundlegend renoviert, darunter der Umbau der Fußgängerwege, der Austausch von Pflastersteinen, kleinen architektonischen Formen und Spielplätzen, sowie das Pflanzen neuer Bäume, Blumen und Sträucher.

Genau in der Mitte des Platzes befindet sich das Theater des jungen Zuschauers.

Es ist es sehr einfach zu dem Platz zu gelangen, die U-Bahnstation Zvenigorodskaya befindet sich direkt darauf.

Hierher fahren auch die Linien der Trolleybusse 3,8,15,17, der Straßenbahn 16 und der Minibusse 25, 90, 139, 177, 258.
Adresse: Pionerskaja-Platz
Arbeitszeit: von 12:00 bis 20:00 Uhr
Hernán Crespo
Ehrengast des Parks der WM 2018 in Sankt Petersburg ist der berühmte argentinische Stürmer Hernán Crespo. Er verbrachte den Großteil seiner Karriere in der italienischen Serie A, wo er für „Inter", „Mailand", „Parma" und „Lazio" spielte. Zusammen mit „Parma" gewann er 1999 den UEFA-Pokal. Von 2003 bis 2008 spielte Crespo auch für den englischen Verein „Chelsea", mit dem er 2006 zum Premier League-Champion wurde. In der Nationalmannschaft von Argentinien spielte Crespo von 1995 bis 2007 64 Spiele und erzielte 35 Tore.
Hernán Crespo
Ehrengast des Parks der WM 2018 in Sankt Petersburg ist der berühmte argentinische Stürmer Hernán Crespo. Er verbrachte den Großteil seiner Karriere in der italienischen Serie A, wo er für „Inter", „Mailand", „Parma" und „Lazio" spielte. Zusammen mit „Parma" gewann er 1999 den UEFA-Pokal. Von 2003 bis 2008 spielte Crespo auch für den englischen Verein „Chelsea", mit dem er 2006 zum Premier League-Champion wurde. In der Nationalmannschaft von Argentinien spielte Crespo von 1995 bis 2007 64 Spiele und erzielte 35 Tore.
Fußball- und Erholungspark in Sankt Petersubrg: wie es war
Photo credits: Alessandro Sabattini/Getty Images; welcome2018.com