Fußball- und Erholungspark

Fußball- und Erholungspark
Der Themenpark der Fußballweltmeisterschaft 2018 öffnet seine Tore in den 11 Gastgeberstädten des Turniers

Fußball- und Erholungspark



Der Themenpark der Fußballweltmeisterschaft 2018 öffnet seine Tore in den 11 Gastgeberstädten des Turniers

Der näherrückende Start der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ wird immer offensichtlicher. Der Bau der Stadien und der Infrastruktur wird abgeschlossen, die Volontäre haben mit der Ausbildung begonnen, die Teams haben die Basen ausgewählt, wo sie während des Turniers leben und trainieren werden ... Es ist Zeit für die Fans, sich auf das Hauptfußballereignis des Planeten vorzubereiten.

Ein solches Warm-up für die Einwohner der Gastgeberstädte der WM 2018 wird der mobile Park der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ sein. Was ist das?

Ab dem 24. März wird an den Wochenenden ein Festival auf den Festplätzen der Städte der WM 2018 eröffnet, an denen die Besucher an Wettbewerben mit Preisen teilnehmen, ihr Wissen über die Geschichte des Fußballs und der Weltmeisterschaften messen, sich bei Fußball-Attraktionen amüsieren, alles über das baldige Turnier erfahren, Fotos mit dem offiziellen Maskottchen der WM 2018, dem Wolf Zabivaka™ machen und sich mit den Legenden des Weltfußballs unterhalten können. Es ist zum Beispiel bereits bekannt, dass der Ehrengast des Parks in Sotschi am 24.

Innerhalb von zweieinhalb Monaten wird der Park auch Rostow am Don (31. März bis 1. April), Wolgograd (7.-8. April), Saransk (14.-15. April), Samara (21.-22. April), Jekaterinburg (29.-30 April), Kasan (5.-6. Mai), Nischni Nowgorod (12.-13. Mai), Sankt Petersburg (19.-20. Mai) und Kaliningrad (2.-3. Juni) besuchen.

In der russischen Hauptstadt wird sich der Park auf dem Roten Platz befinden und vom 17. Juni bis zum 15. Juli Fußballfans während des Turniers unterhalten. Der Eintritt auf das Gelände der Parks ist kostenlos. Die Öffnungszeiten sind von 12:00 bis 20:00 Uhr Ortszeit.
Ähnliche Parks konnten die Bewohner Russlands bereits im Sommer während des FIFA Konföderationen-Pokals 2017 besichtigen. An ihren Eröffnungen haben solche Fußballstars wie Marcel Desailly, Ronaldinho, Harry Kewell, Jay-Jay Ococha und andere teilgenommen. Die berühmten Fußballspieler spielten Fußball mit Kindern, unterhielten die Besucher mit Meisterkursen und testeten Tekbol - eine Art Fußball auf der Tischtennisplatte. Mehr als 50000 Menschen besuchten die Parks in vier Städten während des Konföderationen-Pokals 2017.

Während des Konföderationen-Pokals 2017 wurden in den Fußballparks verschiedene Attraktionen vorgestellt: Aus den Niederlanden kam „Panna" - eine Art Straßenfußball, Cyber Football, Robokeeper und vieles mehr.
Photo credits: Petr Kovalev/TASS; Artur Lebedev/TASS; welcome2018.com