Zu den Trainingsbasen

Zu den Trainingsbasen
Wo werden die Mannschaften der WM 2018 leben?
Alle 32 Nationalmannschaften, die an der WM 2018 teilnehmen, entschieden sich für ihre Trainingsbasisplätze während des Turniers. Die Trainingszentren führender Klubs in Russland, die besten Seebäder, Sanatorien am Wasser und die ältesten Luxushotels, in denen die Fußballer leben, finden Sie unter www.welcome2018.com
1) Oblast Moskau
  • Argentinien - Trainingszentrum Bronnizy
  • Belgien – Moscow Country Club
  • Deutschland – Erholungskomplex Watutinki
  • Iran – Bakowka
  • Mexiko - Trainingsbasis Nowogorsk-Dinamo
  • Peru – Sheraton Moskau Scheremetjewo (Sheraton Moscow Sheremetyevo)
  • Portugal - Trainingsbasis Saturn
  • Russland – Nowogorsk-Dinamo
  • Tunesien – Imperial Park Hotel & Spa
  • Frankreich – Hilton Garden Inn Nowaja Riga (Hilton Garden Inn Moscow New Riga)
2) Kasan
  • Australien - Trainingsbasis des Hockeyclubs Ak Bars
  • Kolumbien - Ski- und Gesundheitskomplex Kasan
  • Japan - Trainingslager des FC Rubin
3) Sankt Petersburg
  • England - Forrest Mix Sport & Relax
  • Costa Rica – Hilton Expoforum (Oblast Leningrad)
  • Saudi-Arabien - Belmond Grand Hotel Europe
  • Kroatien – Lesnaja Rapsodija (Oblast Leningrad)
  • Südkorea – Nowyj Peterhof
4) Kaluga
Senegal SK ROYAL Kaluga
5) Togliatti
Schweiz - Togliatti Resort
6) Sotschi
  • Brasilien - SwissôtelResort Sotschi Kamelija
  • Polen – Hyatt Regency Sochi
7) Anapa
Dänemark – Beton Brut
8) Woronesch
Marokko - Woronesch Marriott
9) Gelendschik
  • Island - Ferienanlage Nadeschda
  • Schweden - Grand Hotel Kempinski
10) Grosnyj
Ägypten – The Local Hotel
11) Essentuki
Nigeria - Sanatorium Istotschnik
12) Krasnodar
Spanien - Akademie des FC Krasnodar
13) Swetlogorsk
Serbien - Royal Falke Resort
14) Bor
Uruguay - Sportzentrum Borskij
15) Saransk
Panama - Olympisches Trainingszentrum
1
Argentinien
Trainingszentrum Bronnizy (Oblast Moskau)
Das Trainingszentrum in der Stadt Bronnizy befindet sich 40 km von Moskau entfernt. Die Basis befindet sich am Ufer des Flusses Moskwa und des Belskoje Sees. Die Gesamtfläche des Zentrums beträgt 9800 qm. Es umfasst einen Hotelblock, eine Kantine, ein medizinisches und Rehabilitationszentrum, einen Konferenzsaal, 3 Fitnessräume, ein Spielzimmer, ein Schwimmbad, 2 Whirlpools, 3 Saunen, ein Erholungsgebiet am Flussufer, einen Fußballplatz und bewachte Parkplätze.

Hier versammelten sich die russischen Nationalmannschaften in verschiedenen Sportarten: Fußball, Rudern, Kanurennsport, Bogensport, Tischtennis, Triathlon, Taekwondo, Karate, Fechten.
2
Australien
Trainingsbasis des Hockeyklubs Ak Bars (Kasan)
Die Basis der HK Ak Bars umfasst ein Hotel, ein Büro, das Wohnhaus des Teams, ein Internat und eine universelle Sportanlage. Im Hotel verbringen die Hockeyspieler den Tag vor dem Spiel und Treffen. Es gibt eine Wäscherei, ein Massagesalon, eine Badelandschaft, einen Fitnessraum, einen Konferenzsaal und einen Tennisplatz. Auf dem Territorium gibt es zwei Parkplätze. In 25 Metern Entfernung des Komplexes befindet sich das Stadion Trudowye Reservy, das alle Anforderungen der FIFA erfüllt.
3
Belgien
Moscow Country Club (Oblast Moskau)
Die belgische Nationalmannschaft entschied sich in den Moscow Country Club, ein außerhalb der Stadt gelegenes Hotel mit internationalem Golfclub, zu ziehen. Es ist auf einer Fläche von 120 Hektar, mit Birken-und Nadelwald, 15 Minuten vom MKAD entlang der Wolokolamskoje Schosse gelegen. Die 131 Zimmer sind mit luxuriösen Mahagoni-Möbeln eingerichtet. In den Restaurants des Clubs werden den Gästen köstliche Gerichte und ein Höchstmaß an Service geboten. Der Sportkomplex befindet sich auf einer Fläche von 5900 qm. Er umfasst auch 3 Hektar Freiflächen. Der Komplex ist mit den modernsten Geräten für Fitness-, Entspannungs-, Schönheits- und Wellnessanwendungen ausgestattet.
4
Brasilien
Swissôtel Resort Sochi Kamelia (Sotschi)
Das Fünf-Sterne-Hotel Swissôtel Resort Kamelia hat das Gebäude der berühmten Pension Intourist verwandelt, die im modernen Stil mit europäischem Chic umgebaut wurde. Der Hotelkomplex befindet sich auf einem 7 Hektar großen Biosphärenreservat. Der Park des Hotels ist voll von blühenden Bäumen und Sträuchern, einschließlich der legendären Kamelien, den zu Ehren das Hotel benannt wurde. Die zentrale Haupttreppe führt zur Hauptstraße von Sotschi – dem Kurortnyj Prospekt, auf der anderen Seite ist das Hotel dem Meer und dem Strand zugewandt. Auf dem Gelände gibt es ein Freibad mit beheiztem Wasser, einen Fitnessraum, sechs Räume für Schönheitsbehandlungen und eine Sauna.

Die fünffachen Weltmeister werden im Stadion des Sporttrainingszentrums Jug Sport trainieren, das sich im städtischen Cluster am Ufer des Flusses Bsugu befindet. Das Stadion mit 10.000 Sitzplätzen ist die wichtigste Leichtathletik-Anlage in Sotschi und entspricht allen internationalen Standards.
5
Kolumbien
Ski- und Gesundheitskomplex Kasan
Der Ski- und Gesundheitskomplex Kasan liegt 30 km von der Hauptstadt Tatarstans entfernt, in der Nähe der Naturschutzzone des Swjaschskogo-Reservats, an einem malerischen Ort, an dem die drei Flüsse Wolga, Swijaga und Suliza zusammenfliessen. Der Komplex umfasst das Hotel Dejavu mit 95 komfortablen Zimmern sowie Konferenzräume, finnische und türkische Bäder, Bowling, Karaoke, Billard, Schwimmbad und Golfplatz. Nicht weit vom Hotel entfernt befindet sich der Komplex Svijaga, in dem die Kolumbianer trainieren werden.

Swijaga ist mit der neuesten Technologie ausgestattet und hat alles Notwendige für die Durchführung internationaler Wettbewerbe. Es gibt komfortable Räume für die Erholung von Sportlern, Schiedsrichtern und Kommentatoren, eine VIP-Zone, ein Pressezentrum, ein funktionaler Bildungs- und Verwaltungsblock und ein Restaurant. Im Jahr 2010 veranstaltete Swijaga die Europameisterschaft im Tontaubenschießen.
6
Costa Rica
Hilton Expoforum (Oblast Leningrad)
Die costa-ricanische Nationalmannschaft hat sich im Hotel Hilton Saint Petersburg Expoforum mit 169 Zimmern niedergelassen, von denen 65 Suiten und Executive-Zimmer sind. Das Hotel befindet sich auf dem Gelände des Sankt Petersburger Expoforum – eines der größten Messezentren der Welt. Es ist 6 km vom internationalen Flughafen Pulkowo entfernt, innerhalb von nur wenigen Minuten Fahrtzeit befinden sich Sehenswürdigkeiten wie der Katharinenpalast in Puschkin und das Palastensemble mit Springbrunnen in Petrodworez. Das Hotel verfügt über Restaurants, Bars und Konferenzräume, ein Spa-Bereich, einen Innenpool, Saunen, ein türkisches Hamam und ein 24-Stunden-Fitnesscenter.

Trainieren werden die Costa Ricaner im Stadion Olympez in der Stadt Pawlowsk. Die Arena verfügt über einen Fußballplatz mit Naturrasen sowie Umkleideräume für Sportler, Trainerräume und Turnhallen.
7
Kroatien
Lesnaja Rapsodija (Oblast Leningrad)
Die kroatische Nationalmannschaft wird in der Resort Lesnaja Rapsodija mit 74 Zimmern untergebracht sein. Sie befindet sich 60 km vom historischen Zentrum von Sankt Petersburg entfernt, am Ufer des Bolschoje Simaginskoje Sees. Auf dem Gelände sind mehrere Restaurants und ein Saal, der für Firmenveranstaltungen und Konferenzen genutzt wird. Von der offenen Terrasse dieses Saales können Sie einen malerischen Ausblick auf den See und den Wald genießen. Das Resort bietet alle Voraussetzungen für einen angenehmen Aufenthalt: Sportplätze, einen Sandstrand, ein 25 m langes Panorama-Schwimmbad, einen Fitnessraum, einen Massagesalon sowie einen Verleih von Ausrüstung für Outdoor-Aktivitäten.

Es gibt auch ein modernes Stadion, das alle Anforderungen der FIFA erfüllt. Es wurde speziell für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ gebaut.
8
Dänemark
Beton Brut (Anapa)
Die Dänen haben Anapa ausgewählt um dort zu leben und zu trainieren – einer der beliebtesten russischen Ferienorte im südwestlichen Teil des Kraj Krasnodar an der Schwarzmeerküste. Die Stadt befindet sich 360 km von Sotschi entfernt, am Kreuzungspunkt des Großen Kaukasus und der Taman-Halbinsel. Die Küstengewässer bei Anapa sind nicht tief und erwärmen sich daher gut. Die durchschnittliche Wassertemperatur in der Badesaison beträgt 21-25 ˚С. Die Nationalmannschaft von Dänemark wird im Beton Brut wohnen - einem neuen Hotel mit einem Panoramablick auf das Meer. Das Hotel verfügt über eine landschaftlich gestaltetes Territorium mit einem eigenen Sandstrand. Das Hotel verfügt über einen thermalen Spa-Komplex und zwei Swimmingpools.

Etwa einen Kilometer vom Hotel entfernt befindet sich der Sportkomplex Witjasewo, wo die dänischen Fußballspieler trainieren werden. Das Stadion Pontos, in dem der lokale Fußballklub Spartak seine Spiele austrägt, hat eine Tribüne für 2200 Zuschauer und ist mit der neuesten Technologie ausgestattet.
9
Ägypten
The Local Hotel (Grosnyj)
Die Nationalmannschaft von Ägypten hat als Basis ein neues Hotel in Grosnyj ausgewählt, das speziell für die Weltmeisterschaft im östlichen Teil der Stadt gebaut wurde. Das Hotel befindet sich neben der Ahmat-Arena, wo die Ägypter trainieren werden. In dieser Arena werden Heimspiele vom lokalen Fußballverein Achmat ausgetragen. Das 30.000 Zuschauer fassende Stadion erfüllt alle modernen Standards, eine der Spiele der russischen Nationalmannschaft wurde hier ausgetragen.
Adresse
Adresse
10
England
Forrest Mix Sport & Relax (Sankt Petersburg)
Das Country Club Hotel Forrest Mix Sport & Relax liegt 40 km vom Zentrum von Sankt Petersburg entfernt im Feriengebiet Repino am Ufer des Finnischen Meerbusens. Das Hotel verfügt über 107 Doppelzimmer - von der Kategorie Standard bis zu Luxus-Suiten. Der Club verfügt über einen einzigartigen Spa-Komplex, zu dem ein 25-Meter-Pool, ein Thermalbereich, Sport- und Fitnessräume mit einer Fläche von bis zu 450 qm gehören, sowie Arztpraxen.

Drei Kilometer von Repin entfernt liegt Selenogorsk, wo die Engländer trainieren werden. Drei Kilometer von Repino entfernt liegt Selenogorsk, wo die Engländer trainieren werden. Deshalb wurde hier anstelle der alten Arena Spartak ein neuer Sportkomplex errichtet. Nach dem Ende der Weltmeisterschaft wird er an die Kinder- und Jugendschule der Olympischen Reserve übergehen.
11
Frankreich
Hilton Garden Inn Nowaja Riga (Hilton Garden Inn Moscow New Riga) (Oblast Moskau)
Das Hotel Hilton Garden Inn Moskau Nowaja Riga liegt in nur 30 Minuten Fahrtzeit in nordwestlicher Richtung von Moskau entfernt. Für Gäste gibt es ein Fitnesscenter, ein Privatkino, ein Schwimmbad mit Whirlpool, eine finnische Sauna und ein türkisches Hamam. Im angrenzenden Gebiet des Hotels gibt es Laufzonen, Pavillons für Erholung und Grill, einen Teich, einen Strandbereich und Sportplätze.

Das französische Nationalmannschaft trainiert im Glebowez Stadion, das in der Nachbarschaft gelegen ist. Normalerweise wird dieses Feld von der Fußballabteilung benutzt, hier finden auch die Spiele der Meisterschaft der Rajon Istrinskij statt.
12
Deutschland
Erholungskomplex Watutinki (Nowaja Moskwa)
Der Watutinki-Komplex liegt 16 km südwestlich von Moskau am Ufer des Flusses Desna. Die Fußballspieler der deutschen Nationalmannschaft erwarten hier ein Hallenbad, Billard, Darts, Tennis, Paintball, eine finnische Sauna und ein römisches Bad.

Der Trainingsplatz befindet sich in einer Grünzone, in der Basis der Moskauer ZSKA. Hier gibt es zwei Plätze mit einer natürlichen Abdeckung und einen Platz mit künstlichem Rasen (alle mit Heizung). Für die WM 2018 wurde der Komplex um ein neues Gebäude mit einem Pressezentrum sowie um eine Umkleidekabine und ein medizinisches Zentrum erweitert.
13
Island
Ferienanlage Nadeschda (Gelendschik)
Islands Nationalmannschaft wählte die Ferienanlage Nadeschda in Gelendschik an der Schwarzmeerküste als Basis, am Fuße des westlichen Teils des Markotch-Gebirges. Am Ufer der der Bucht von Gelendschik gibt es viel Sonne, eine geringe Luftfeuchtigkeit und dank der Winde gibt es keine ermüdende Hitze. Das Hotel 250 km nordwestlich von Sotschi vereint ein Spa-Resort und ein Businesshotel. Das Stadion Olimp, in dem Isländer trainieren werden, befindet sich in derselben Straße wie das Hotel. Es wird von Mannschaften der Kindersportschule und von Amateurfußballvereinen genutzt. Für die Weltmeisterschaft wurden in der Arena die Tribünen, die Innenräume und die Laufbahnen rekonstruiert.
14
Iran
Bakowka (Oblast Moskau)
Die Fußballspieler der iranischen Nationalmannschaft befinden sich auf dem Trainingsgelände der Moskauer Lokomotive. Das Zentrum Bakowka befindet sich in einem exklusiven Vorort von Moskau in einer ökologisch sauberen Gegend, wenige Kilometer südöstlich der Hauptstadt. Die Spieler und das Trainerteam verfügen über eine komfortable Wohnanlage mit gemütlichen Zimmern, einem Speisesaal sowie einem Fitnessraum, einer Banja und einem Swimmingpool. Die Basis ist mit zwei Fußballplätzen mit natürlicher Oberfläche ausgestattet.
15
Japan
Trainingsbasis FC Rubin (Kasan)
Die Nationalmannschaft Japans hat als Trainingslager die Basis des Kasaner Rubin ausgewählt, was nicht verwunderlich ist: Die Hauptstadt von Tatarstan ist am bequemsten für die Mannschaft, die Spiele in Saransk, Jekaterinburg und Wolgograd abhalten wird. Die Basis befindet sich innerhalb der Stadtgrenzen, wenige Kilometer vom historischen Zentrum entfernt.

Die Gesamtfläche der Basis beträgt 4666 qm. Die Basis umfasst einen Hotelkomplex, ein Medizin- und Rehabilitationszentrum, einen Speisesaal sowie Verwaltungsgebäude. Zur Fußballweltmeisterschaft wurde das Fußballfeld mit Rasenpflegegeräten ausgestattet sowie eine ausklappbare Tribüne für 500 Sitzplätze, Catering-Einrichtungen und ein Pressekonferenzraum für 100 Sitzplätze installiert.
16
Südkorea
Nowij Peterhof (Oblast Leningrad)
Das Hotel Nowij Peterhof, in dem die Fußballspieler der Nationalmannschaft Südkoreas leben werden, wurde 2010 eröffnet. Es ist eine Kombination aus elegantem Interieur und modernem Öko-Design und liegt in der Nähe der weltberühmten Paläste, Brunnen und Parks des Peterhofs. Direkt vom Hotel aus können Sie den Oberen Park des Peterhof Palastes, die Kathedrale der Heiligen Apostel Peter und Paul und den malerischen Olgin Teich sehen.

Neben der königlichen Aussicht bietet das Hotel einen Wellnessbereich mit Massageräumen, eine finnische Sauna, ein Hamam, ein Schwimmbad und eine Sporthalle.

Trainieren wird das koreanische Team im Stadion Spartak in der Stadt Lomonosow, wenige Kilometer vom Peterhof entfernt. Die Arena beherbergt die Fußballmeisterschaft von Sankt Petersburg und Lomonosow. Die Arena befindet sich in der Nähe des architektonischen und landschaftlichen Komplexes Oranienbaum - ein Palast- und Parkensemble aus dem 18. - Anfang 20. Jahrhundert.
17
Mexiko
Trainingsbasis Nowogorsk-Dinamo (Oblast Moskau)
Mexikos Nationalmannschaft hat sich auf dem Trainingsstützpunkt des Moskauer Dinamo niedergelassen, der in den Vororten von Novogorsk gelegen ist, von einem dichten Wald umgeben. Die Dinamo-Basis ist Teil eines riesigen Sportclusters, in dem die Nationalmannschaften Russlands in verschiedenen Sportarten trainiert werden. Die Fläche des Hotel- und Sportkomplexes der Basis Dinamo beträgt 6 Hektar. Es gibt ein Hotel mit 72 Zimmern, zwei Restaurants, ein Rehabilitationszentrum, zwei Saunen, ein türkisches Bad und zwei Schwimmbäder. Ein besonderer Stolz der Basis ist das medizinische Zentrum, dessen Ausrüstung genaue Untersuchungen von Fußballspielern erlaubt und auf der Grundlage der gewonnenen Daten individuelle Trainingspläne erstellt. Auf der Basis gibt es einen Fitnessraum, einen Konferenzsaal, einen Tagungsraum, Billardräume und Bibliotheken. Für Automobile gibt es eine Tiefgarage mit Stellplätzen für Autos.

Für das Training stehen der mexikanischen Nationalmannschaft drei Fußballplätze zur Verfügung, von denen zwei eine natürliche Oberfläche haben.
18
Marokko
Woronesch Marriott
Die marokkanische Nationalmannschaft beschloss, sich in Woronesch niederzulassen, dem Ort, an dem die Geschichte der russischen Marine begann. Hier wurde um 1700 das erste russische Schlachtschiff zu Wasser gelassen, gebaut nach einem Projekt von Peter dem Großen.

Die afrikanischen Spieler werden im neuen Fünf-Sterne-Hotel Woronesch Marriott wohnen, das im Herbst 2017 eröffnet wurde. Es befindet sich im Zentrum des Geschäfts- und Kulturlebens von Woronesch am Prospekt Revolutsii. Es ist nicht schwer zu finden: Das 19-geschossige Glasgebäude vor dem Hintergrund des historischen Zentrums ist schon von weitem zu sehen.

Das Stadion Tschajka, in dem die Fußballspieler trainieren, befindet sich ebenfalls im zentralen Teil der Stadt. Das Stadion veranstaltet Wettbewerbe für Jugendfußballmannschaften. Zur Weltmeisterschaft wurden in der Arena die Laufbahnen, die Tribünen und die Verwaltungs- und Wohngebäude mit Umkleideräumen ausgestattet.
19
Nigeria
Sanatorium Istotschnik (Essentuki)
Die Stadt Essentuki liegt zwischen Kislowodsk und Pjatigorsk im Podkumok-Flusstal auf einer Höhe von 600-610 m über dem Meeresspiegel. Dieses Gebiet ist berühmt für seine Heilquellen, die 1823 eröffnet wurden, die Entwicklung der Kurstadt begann in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Das Sanatorium Istotschnik befindet sich in zwei Gebäuden mit 222 Zimmern. Für die Heilbehandlung und Diagnostik gibt es ein separates medizinisches Gebäude. Zur Erholung gibt es ein ausgestattetes Schwimmbad, eine eigene Trinkanlage, Speiseräume, eine Sommerterrasse, ein Fitnesscenter, einen Billardraum sowie kleine und große Konferenzräume.

Zum Training werden Nigerianer in die Stadt Lermontow fahren, die einige Kilometer von Essentuki entfernt liegt. Das Stadion Beschtau wird von der örtlichen Kinder- und Jugendsportschule genutzt, in der 15 Sportarten unterrichtet werden. Neben dem Stadion befinden sich ein Freibad und Tennisplätze.
20
Panama
Olympisches Trainingszentrum (Saransk)
Die Debütanten der Weltmeisterschaft, die Spieler der Nationalmannschaft von Panama, werden sich in Saransk niederlassen, im olympischen Trainingszentrum. Den Ort haben die Panamaer nicht zufällig ausgewählt: Ein Spiel im Turnier werden sie in der Hauptstadt von Mordwinien und eins im benachbarten Nischni Nowgorod bestreiten.

Der nach dem Prinzip „alles in Einem" konzipierte Komplex wurde 1995 zur Ausbildung von Leichtathleten errichtet. Es befindet sich im westlichen Teil von Saransk, in der Uliza Pobedy, von der aus man leicht in die Innenstadt gelangt. Hier ist eine ganze Generation von Weltklasse-Medaillengewinnern, einschließlich der Gewinner der Olympischen Spiele, aufgewachsen. Das Zentrum verfügt über einen Swimmingpool, einen Fitnessraum, ein Spa-Komplex, Laufbahnen und natürlich ein Fußballfeld.
21
Peru
Sheraton Moskau Scheremetjewo (Sheraton Moscow Sheremetyevo)
Die Nationalmannschaft von Peru wird während der Weltmeisterschaft im Hotel Sheraton neben dem internationalen Flughafen Scheremetjewo seine Basis haben. Das Hotel verfügt über ein Wellness-Center mit einem Innenpool, einem Spa-Bereich, einer Sauna, einem Whirlpool und einem Hamam. Das Sheraton ist von einem Wald umgeben und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Stadion Chimki-Arena, wo die Fußballer trainieren werden. Dank der gebührenpflichtigen schnellen Autobahn M-11, die den Flughafen Scheremetjewo mit der MKAD verbindet, gelangt man schnell ins Zentrum von Moskau. Das Stadion Chimki-Arena, das für 17.000 Zuschauer ausgelegt ist, ist eines der modernsten in Russland. Es wurde 2008 eröffnet. In der Arena finden Spiele der Meisterschaft von Russland, der Champions League und der Liga von Europa statt. Im Jahr 2011 wurde das Stadion als beste Sportstätte in der Oblast Moskau anerkannt.
22
Polen
Hyatt Regency Sochi
Die polnische Nationalmannschaft hat sich im neuen Luxushotel Hyatt Regency niedergelassen, das sich im Herzen des Schwarzmeerresorts Sotschi befindet. Das Hotel liegt direkt an der Küstenlinie, nur wenige Gehminuten vom Hafen entfernt. Nicht weit von hier befindet sich die FIFA-Fan-Festzone. Das Hotel bietet seinen Gästen 198 Zimmer, von denen aus man einen Panoramablick auf das Schwarze Meer genießen kann.

Fünf Kilometer entlang der Küste in Richtung Süden befindet sich das Stadion Sputnik, in dem die Polen trainieren werden. Der Komplex befindet sich auf einer Fläche von 5,4 Hektar im Stadtbezirk Chostinskij, im Tal des Flusses Mazesta. Das Zentrum wurde 2005 nach internationalen Anforderungen und Standards gegründet und wurde zum größten Fußballkomplex im Süden Russlands.

23
Portugal
Trainingsbasis Saturn (Oblast Moskau)
Das in Kratowo vor Moskau gelegene Ausbildungs- und Trainingszentrum Saturn kann gleichzeitig bis zu 130 Athleten und Teammitglieder aufnehmen. Das Territorium der Basis nimmt 11,5 Hektar ein. Es gibt drei Fußballfelder, von denen zwei eine Oberfläche aus Naturrasen haben. Der Komplex umfasst drei Gebäude: ein Wohn-Gebäude, ein Essens-Gebäude und ein Sport-Gebäude mit einer medizinischen Abteilung. Hier gibt es einen Fitnessraum, einen 25-Meter-Pool, zwei finnische Saunen und ein türkisches Bad.

Hierher kamen und trainierten schon so berühmte Fußballer wie zum Beispiel Roberto Carlos, Samuel Eto'o und LassanaDiara.
24
Russland
Trainingsbasis Nowogorsk-Dinamo (Oblast Moskau)
Die Gastgeber der Meisterschaft haben sich auf der Trainingsbasis in dem Moskauer Vorort Nowogorsk angesiedelt, dem wichtigsten Sportcluster für das Training russischer Nationalmannschaften. Das Areal des Hotel- und Sportkomplexes Dinamo ist 6 Hektar groß; die Größe des Zentrums erlaubte es den Russen, die Basis mit dem Team von Mexiko zu teilen, das sich in einem anderen Gebäude befindet.

Für die Sportler bietet das Sportzentrum ein Rehabilitationszentrum, zwei Saunen, ein türkisches Bad und zwei Schwimmbäder. Natürlich hat die Basis alles, was man benötigt: einen Fitnessraum, eine überdachte Arena, einen Konferenzsaal, einen Tagungsraum und eine Tiefgarage für 50 Automobile. Auf dem Territorium gibt es Plätze, ausgestattet für Volleyball, Basketball, Tennis und Handball.

Für das Training können Sie drei Fußballplätze benutzen, von denen zwei eine natürliche Oberfläche haben.
25
Saudi-Arabien
Belmond Grand Hotel Europe (Sankt Petersburg)
Die Nationalmannschaft von Saudi-Arabien hat sich im Herzen von Sankt Petersburg, im Belmond Grand Hotel Europe niedergelassen - das älteste Hotel der Luxusklasse in der nördlichen Hauptstadt. Das Hotel, das vor kurzem sein 140-jähriges Jubiläum feierte, ist ein Architektur-Denkmal und wird vom Staat geschützt. Es befindet sich in der Michajlowskaja Straße, zwei Schritte vom Newskij-Prospekt entfernt. Hier empfing Kaiser Nikolaus II. den Prinzen von Siam, Peter Tschaikowsky aß zu Abend, Sir Elton John gab ein Konzert und es sang hier Whitney Houston. Der Stolz des Hotels - 10 einzigartige luxuriöse Suiten, darunter die Appartements Fabergé, Pavarotti, sowie neue Suiten im Geiste der russischen Avantgarde und die größten Präsidentensuiten der Stadt.

Als Trainingsgelände ist die Basis des Sankt Petersburger Zenit an das Hotel angeschlossen. Es liegt 20 Minuten vom Stadtzentrum entfernt im Udelnyj Park, der auch auf der Liste der Kulturdenkmäler als ein Objekt der Landschaftsarchitektur gelistet ist. Die Basis verfügt über vier Trainingsfelder mit einer natürlichen Beschichtung und einem Heizsystem, einem medizinischen Zentrum und einem Fitnessstudio.
26
Senegal
SK ROYAL Kaluga (Kaluga)
Die Nationalmannschaft vom Senegal hat sich entschieden, in einem exotischen Gebäude am rechten Ufer des Oka-Flusses zu wohnen, das eine 10-minütige Fahrt vom Zentrum einer der ältesten Städte Russlands - Kaluga - entfernt liegt. Es befindet sich 160 km südöstlich von Moskau, aber es ist leicht zu erreichen: Schnellzüge fahren regelmäßig nach Kaluga. Und im Jahr 2015 eröffnete die Stadt einen internationalen Flughafen.

Das SK ROYAL Kaluga wurde im Jahr 2015, nach den Ergebnissen der ersten Allrussischen Auszeichnung Russian Hospitality Awards der Gewinner in der Nominierung „Bestes Ski-Hotel des Jahres". Im Winter beginnt direkt auf dem Dach des Hotels die Hauptabfahrtstrecke des Ski-Resorts.

Im Erdgeschoss befindet sich ein Restaurant mit 3000 Sitzplätzen. Während der warmen Jahreszeit sind die Gäste eingeladen, die Sommerveranda „Kwan" zu besuchen, von wo aus sie die Auen des Flusses Oka sehen können. Die Gäste können das Spa- und Fitnesscenter, den Fitnessraum, die Sauna, den Hamam und das Schwimmbad besuchen.

Die Fußballspieler des Senegal werden im Stadion Sputnik, das in der Nähe des Hotels gelegen ist, trainieren. Der neue Sportkomplex ist speziell für die Weltmeisterschaft gebaut worden, und nach dem Ende der Weltmeisterschaft werden hier die Fußballspieler des lokalen Fußballvereins Kaluga trainieren.
27
Serbien
Royal Falke Resort (Kaliningrad)
Die serbische Nationalmannschaft hat sich am westlichsten Punkt der Weltmeisterschaft - in Swetlogorsk, 30 km nordwestlich von Kaliningrad - niedergelassen. Man nennt ihn den besten Kurort der Ostsee, eine Stadt von Licht und Grün, Stille und Ruhe. Das Gebäude des Royal Falke Resort, im Stil einer preußischen Burg erbaut, liegt, umgeben von Kiefern, 400 Meter vom Meer entfernt. Sein besonderer Stolz ist der Pool mit angrenzendem Wintergarten.

In der Nähe befindet sich auch eine Trainingsbasis. Das Stadion Baltija befindet sich in einer angesehenen Gegend mit privaten Villen, nur wenige Gehminuten vom Sandstrand der Ostsee entfernt.
28
Spanien
Akademie des FC Krasnodar
Das spanische Team hat die Basis des russischen Klubs Krasnodar gebucht, eine der wichtigsten Hoffnungen ist die sich schnell entwickelnde Akademie. Darin werden die Champions der Welt von 2010 ihren Sitz haben.Auf dem Gebiet der Akademie gibt es zwei Spielfelder mit Kunstrasen um in der kalten Jahreszeit zu trainieren, zwölf Standardfelder mit Naturrasen und drei mit synthetischem. Es gibt auch ein Stadion mit dreitausend Sitzplätzen mit einer überdachten Tribüne - hier hält die Jugendmannschaft des FC Krasnodar ihre Heimspiele ab.
29
Schweden
Grand Hotel Kempinski (Gelendschik)
Die Schweden, genauso wie die Isländer, wählten einen der südlichsten Punkte Russlands - Gelendschik - für die Basis. Das Grand Hotel Kempinski ist ein erstklassiges Hotel in der ersten Reihe an der Schwarzmeerküste gelegen. Das Hotel verfügt über 379 Zimmer und Suiten mit geräumigen Balkonen mit Blick auf die Berge und die malerische Bucht von Gelendschik. Ein Spa-Bereich von 3000 qm bietet seinen Gästen zwei Frei- und ein Hallenbad, ein Fitnessstudio.Die Schweden trainieren im nahe gelegenen Spartak-Stadion.
30
Schweiz
Togliatti Resort
Das Team der Schweiz ließ sich in Togliatti am Ufer eines der Nebenflüsse der Wolga nieder, weniger als 100 km von Samara entfernt. Die Stadt wurde 1737 gegründet und hieß ursprünglich Stawropol an der Wolga. Seit dem Ende des neunzehnten Jahrhunderts wurde es als Luftkurort bekannt, aber in den Jahren 1953-1955 wurde Togliatti in höher gelegenen Gebiete verlagert: als das Kujbyschew Reservoir die ehemalige Siedlung überflutet.Das Hotel Togliatti Resort ist mit allem ausgestattet, was man braucht: ein Fitnessraum, Saunen, ein großes Schwimmbad mit Jacuzzi. Die Schweizer Fußballspieler trainieren im 16000 Plätze bietenden Torpedo-Stadion, das 1,5 km von der Basis entfernt liegt.
31
Tunesien
Imperial Park Hotel & Spa (Oblast Moskau)
Die Nationalmannschaft von Tunesien wählte dieses als Basishotel 24 km südwestlich der Hauptstadt von Russland gelegen. Hier, inmitten eines schönen Kiefernwaldes, befindet sich das Imperial Park Hotel & Spa, ausgestattet mit einem medizinischen Zentrum, Bädern, Sauna, türkischem Dampfbad, 25-Meter-Pool und Fitnessgeräten.Wenige Kilometer vom Hotel entfernt, in einer Wald-Park-Zone, befindet sich die Siedlung Seljatino, wo sich die Sportanlage Stroitel befindet. Hier wird das afrikanische Team zum Training gehen. Der Komplex, der neben dem Fußballstadion liegt, verfügt über einen Pool, Fitness-Studios, eine Sauna, Tennisplätze, Massageräume, Fitness-Studios und vieles mehr. Auf dem Territorium des Komplexes gab es Wettbewerbe auf verschiedenen Ebenen, einschließlich der Weltjugendspiele.
32
Uruguay
Sportzentrum Borskij (Oblast Nischni Nowgorod)
Die uruguayischen Fußballspieler haben als Basis ein Sportzentrum in Bor gewählt, das am linken Ufer der Wolga gegenüber von Nischni Nowgorod liegt. Mit der Gastgeberstadt der WM 2018 verbindet Bor die Straßen- und Eisenbahnbrücke, sowie eine Seilbahn. Der Name der Stadt bedeutet: Bor ist von dichten Nadelwäldern umgeben. Das Sportzentrum Borskij, wo das Team von Uruguay leben und trainieren wird, wurde speziell für die Weltmeisterschaft gebaut. Erbaut auf dem Gebiet eines sechsstöckigen Hotels mit 75 Zimmern, einem Pressezentrum, Ruheraum, einem Spa-Bereich, einem Fitnesscenter, einem Fitnessraum und einem medizinisches Zentrum. Der Fußballplatz mit Naturrasen ist mit einer Bewässerung und einer Beheizung ausgestattet. Die Infrastruktur der Basis ist in erster Linie für Fußballspiele ausgestattet, aber sie ist speziell neben dem Erholungskomplex Krasnaja Gorka gelegen, um nach der Weltmeisterschaft auch von Mannschaften anderer Sportarten verwendet zu werden.
Photo credits:
Alexander Demjantschuk/TASS, Valerij Matyzin/TASS, Mark Metcalfe/Getty Images, Mike Hewitt/Getty Images, Srdjan Stevanovic/Getty Images, Franklin Jacome/Getty Images, Joao Henriques/Anadolu Agency/Getty Images, Romain Perrocheau/Getty Images, Jalal Morchidi/Anadolu, Agency/Getty Images, CameraSport/Getty Images, TF-Images/Getty Images, Luis Vera/Getty Images, Kaz Photography/Getty Images, Claudio Villa/Getty Images, Jeff Zelevansky/Getty Images, Daniel Apuy/Getty Images, Dean Mouhtaropoulos/Getty Images, Matthew Ashton/Getty Images, MICHAEL CAMPANELLA/Getty Images, Amin M. Jamali/Getty Images, Visionhaus/Corbis via Getty Images, Olivier Ebanga/Getty Images, Chung Sung-Jun/Getty Images, Atsushi Tomura/Getty Images, Ibrahim Ramadan/Anadolu Agency/Getty Images, Pedro Vilela/Getty Images, Mateusz Wlodarczyk/NurPhoto via Getty Images, Gabriel Aponte/LatinContent/Getty Images, Srdjan Stevanovic/Getty Images, Laszlo Szirtesi/Getty Images, Dan Mullan/Getty Images, Eloisa Sanchez/LatinContent/Getty Images, www.dvorsportinfo.ru, www.ak-bars.ru, www.moscowcountryclub.ru, www.swissotel.com, www.sviyaga-hills.com, www.lrhotel.ru,
www.betonbrut.ru, www.fc-akhmat.ru, www.forrestmix.ru, www.hgi-moscow-new-riga.ru, www.ok-vatutinki.ru, www.nadezhda.ru, www.fclm.ru, www.rubin-kazan.ru, www. центр-спорта.рф, www.fcdynamo.ru, www.marriott.com, www.istochnik-essentuki.ru, www.olympic-rm.ru, www.sheratonmoscowairport.com, www.sochi.regency.hyatt.com, www.saturn-fc.ru, www.fcdynamo.ru, www.belmond.com, www.sk-royal.ru, www.falke-hotel.ru, www.fckrasnodar.ru, www.kempinski.com, www.tltsport.ru, www.imperialhotel.ru, www.all-bor.ru, www.elinalfa.ru